Mitteilungen

Mitteilungen


home | Vorstand | Mitteilungen | Mitteilungen-ARCHIV | Geräteverleih | Termine | Termine-ARCHIV | Feste | Ausflug | Versicherung | Vorsorge | Mitglied werden | Beitritts Formular | Änderungsmitteilung | Satzung | Über uns | Datenschutz |

Reise Malta
9. Mai 2019 Manfred Solbrig

Mdina

Tempelanlage Hagar Qim

St.John's Co-Kathedrale

Teilnehmer der Reise

 

Garching - Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München unternahm Ende April bis Anfang Mai eine unvergessliche Reise nach Malta. Die Teilnehmer erlebten die Insel in zentraler Lage des Mittelmeeres bei herrlichem Wetter und frühlingshaften Grün.

Der örtliche Führer, ein Elsässer, der schon lange auf Malta lebt begleitete die Reisegruppe zu den schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten der Insel mit ihrer mehr als 7000 Jahre umfassenden sehr wechselvollen Geschichte.. Beeindruckend waren die Tempelanlagen aus der Vorzeit in Tarxien und Hagar Qim. Sie legten Zeugnis ab von der Baukunst der Menschen im 4. Und 3. Jahrhundert vor Christi. Die Geschichte Maltas machte der Reiseführer auch beim Besuch mehrerer herrlicher Kirchen aus der Zeit der Malteser Ritter in Mdina und Rabat deutlich. Sehr sehenswert war die Grotte, in der Apostel Paulus mehrere Jahre verbracht haben soll.

Die St. Johns Kathedrale in Valetta ist ein großartiges Meisterwerk der kirchlichen Baukunst. Sie beherbergt auch zwei weltbekannte Gemälde des Malers Caravaggio.
Sehr beeindruckend ist der Großmeisterpalast mit seinen üppig ausgestatteten Prunkräumen. Er war früher Sitz des multinationalen Christenordens. Heute ist er Sitz des Parlaments von Malta. Die gewaltigen Festungsanlage von Valetta zeugen von der militärischen Baukunst der Ritter und deren Willen, sich gegen jeden Angriff mit großem Einsatz zu verteidigen.

Malta hat aber nicht nur eine wechselvolle Geschichte mit Einflüssen der Phönizier, der Römer und Araber sowie insbesondere der christlichen Ritter sowie aus der Zeit unter englischer Herrschaft zu bieten, sondern auch herrliche Landschaften. So besuchten die Garchinger Siedler die hoch über dem Meer ragenden majestätischen Klippen von Dingli . Dort besuchte die Reisegruppe auch ein Restaurant, in dem zu typisch maltesischen köstlichen Spezialitäten eingeladen wurde.

Einer der Höhepunkte der Reise war der Besuch der kleinen Insel Gozo. Die Zitadelle von Victoria ist sehr imposant und beeindruckend. Die Insel beherbergt auch die Kalypso Grotte, in der Odysseus von der Nymphe Kalypso sieben Jahre lang gefangen gehalten sein soll. Von dort hat man eine herrliche Aussicht auf die Ramla Bay mit ihrem rötlichen Sand. Weiterer Einblick in die lange Geschichte der Insel wurde in der neolithischen Tempelanlage Ggantija vermittelt. Schließlich besuchten die Garchinger die Basilika von Ta Pinu, die sich mehr und mehr zu einem Wallfahrtsort von internationalem Rang entwickelt.

Der letzte Tag auf Malta begann mit einem Ausflug zur Blauen Grotte. Es ist eine beeindruckende Felsformation an der Küste, die bei gutem Wetter auch per Boot erreicht werden kann. Das war der Garchinger Reisegruppe leider nicht vergönnt. Dennoch konnte sie die großartige Landschaft bewundern. Ebenso schön war der Aufenthalt in dem malerischen Fischerdorf Marsaxlokk, der zu einem Mittagessen genutzt wurde. Die Weiterfahrt führte noch einmal nach Valetta. Der „Drei Städte“ genannte Bereich war erstes Hauptquartier der Ritter um 1530. Es gab auch die Gelegenheit, den Inquisitoren Palast zu besichtigen, in dem 68 Inquisitoren auf Malta ihren Sitz hatten.

Alle Teilnehmer der Reisegruppe waren von dem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm sehr angetan. Sie genossen die Fahrten auf der Insel und die sehr kenntnisreichen Erklärungen des Reiseleiters. Er würzte seine Ausführungen mit Erzählungen aus dem täglichen Leben auf der Insel, dem Einfluss der Ritter auf die Gesellschaft und die Geschicke des Landes.. So wurde die Maltareise der Garchinger Siedler zu einem rundum und in jeder Beziehung unvergesslichen Erlebnis.


Bericht zur Jahreshauptversammlung des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching e.V.
8.Mai 2019 Rainer Belm 1.Voesitzender


Am 10.04.2019 fand im Theaterzelt in Garching um 19:00 Uhr die JHV des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Rainer Belm und einer Schweigeminute zum Gedenken der seit der letzten JHV verstorbenen Mitglieder trug dieser den Bericht zum Jahr 2018 vor.
Die Veranstaltungen des Vereins, wie das Sommerfest an unserem Gerätehaus, der 3-tägige Ausflug nach Berlin und unser Stand am Garchinger Christkindlmarkt wurden wieder sehr gerne angenommen. Auch unser Geräteverleih incl. Ford Transit und Anhänger werden von den Mitgliedern gerne genutzt. Ohne das Engagement unserer Verleiher und Gerätewarte wäre dieser Service der Ausleihe, wie er zurzeit unseren Mitgliedern angeboten wird, nicht möglich.
Weitere Punkte des Berichts waren die seit 2010 hervorragend funktionierende Photovoltaikanlage auf unserem Gerätehaus, die Nutzung diverser Rabattkarten durch die Mitglieder, die Verlängerung der Vereinbarung bis Ende 2021 mit der EWG bezüglich des Nachlasses von 600,--€ auf die Anschlussgebühr, unser seit fast 7 Jahren stattfindender Stammtisch jeden 3. Freitag im Quartal im Restaurant El Greco sowie die Mitgliederentwicklung im Jahr 2018.
Zum Abschluss des Berichts bedankte sich Rainer Belm ganz herzlich bei seinen Vorstandskollegen, dem Verwaltungsrat, den Gerätewarten und Verleihern, den Zeitungszustellern, welche monatlich die Siedlerzeitung verteilen, und allen Helfern bei den sonstigen Festen und Veranstaltungen. Ohne die Bereitschaft, all diese Tätigkeiten ehrenamtlich auszuführen, könnte der Verein nicht existieren.
Nach dem erfreulichen Kassenbericht des 1. Kassier Willi Kühn und dem Revisionsbericht von Arno Ficker und Rainer Horstmann wurde der Antrag zur Entlastung der Vorstandschaft gestellt. Dieser wurde einstimmig angenommen.
Als nächster Punkt der Tagesordnung folgte ein Bericht unseres Landesvorstandmitglieds Manfred Solbrig zum aktuellen Stand zur Grundsteuer und wie diese neu geregelt werden soll. Außerdem stellte er in einem weiteren Tagesordnungspunkt unseren diesjährigen Vereinsausflug ins Salzkammergut vor, der im Oktober 2019 stattfindet.
Durch die externe Referentin Frau Ulrike Windsperger wurde uns der „Nichts-Tun-Garten“ vorgestellt. In einem 45 Minuten dauernden Referat wurde uns eindrücklich geschildert, was ein einfacher Garten für die Natur und deren Lebewesen bedeutet und uns die „Pflege“ in vielerlei Hinsicht einfacher und umweltverträglicher macht.
Die Ehrungen der Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein sind immer eine Besonderheit, die ein Vorstand vornehmen darf. Dieses Jahr hatten wir 24 Mitglieder die bereits 25 Jahre beim Verein sind und ein Mitglied mit 40 Jahren Vereinszugehörigkeit.
Zum letzten Punkt Wünsche und Anträge informierte Rainer Belm noch kurz über die am 06.04.2019 in Garching stattgefundene Bereichsversammlung. Hier wurde ein Vorschlag zur Beitragserhöhung durch den Verband von derzeit 18,60€ auf 30,00€ (=61% Erhöhung) diskutiert. Die hauptsächliche Begründung für die Erhöhung war eine Rechtsschutzversicherung über einen Kollektivvertrag. Da aber bei dieser RSV z.B. kein Familien-, Verkehrs- oder Mietrechtschutz, usw. enthalten ist, viele Mitglieder auch schon eine individuelle RSV haben und dann doppelt zahlen müssten, wurde der Vorschlag seitens der anwesenden Stimmberechtigten (61:0) einstimmig abgelehnt. Wir hoffen dass dieser Punkt, falls er auf der Generalversammlung nochmal diskutiert wird, ebenso klar abgewiesen wird. Hierzu werden auch von unserem Ortsverein 4 Delegierte zur Generalversammlung im Oktober 2019 fahren.
Nachdem keine weiteren Fragen gestellt wurden, beendete Rainer Belm gegen 22:00 Uhr die Sitzung, bedankte sich bei den Mitgliedern für das Kommen und wünschte allen einen schönen Abend und einen guten Nachhauseweg.


1. Brief des 1.Vorsitzenden 2019
31. März 2019 Rainer Belm 1.Voesitzender

 


Liebe Vereinsmitglieder,

ich möchte Sie hiermit über unseren neuen Geräteverleiher, die Möglichkeit die Siedlerzeitung digital online zu lesen, unseren Ausflug im Herbst informieren und Sie zu unserem Sommerfest einladen.

Geräteverleih
Wie Ihnen ja allen bekannt ist, bietet unser Verein diverse Geräte für Haus und Garten, ein Gerüst, einen PKW-Anhänger und sogar ein Transportfahrzeug zum Verleih an unsere Mitglieder an. Dass sich so ein Verleih nicht von selbst regelt, dürfte allen klar sein. Um unseren Mitgliedern auch in Zukunft diesen Service bieten zu können, brauchen wir dringend Unterstützung. Darum freut es mich außerordentlich, dass sich hierfür Herr Franz Häubl bei mir gemeldet und sich angeboten hat, diese Tätigkeit ehrenamtlich zu übernehmen. Er wird mit Franz Köppl den Verleih der Kleingeräte übernehmen. Telefonisch können Sie Herrn Häubl unter der Rufnummer 0176-47843371 erreichen.

Siedlerzeitung digital

Ab sofort haben Sie als Mitglied des Eigenheimerverbandes Bayern die Möglichkeit, Ihre Verbandszeitschrift Eigenheimer aktuell jederzeit und überall digital zu lesen. Dazu stehen Ihnen für die gängigen Betriebssysteme Apps in den jeweiligen App-Stores zur Verfügung, für das Lesen am Computer können Sie einen normalen Web-Browser benutzen.
Die Anmeldung hierzu ist ganz einfach. Sie senden mir (rainer.belm@t-online.de) eine E-Mail mit Ihrer E-Mail-Adresse und Sie bekommen einen Abo-Code mit einer Kurzanleitung. Auf diesem Weg ist auch sichergestellt, dass wir Ihnen die Schreiben unseres Vereines, wie z.B. diesen Brief, auch per E-Mail zusenden.
Wir schonen auf diesem Weg nicht nur die Umwelt indem wir Papier sparen sondern natürlich auch Kosten und unseren ehrenamtlich tätigen Austrägern Zeit. Auch ältere Ausgaben sind hier anzusehen, so dass jederzeit auch Artikel nachgelesen werden können.
Ich finde es eine tolle Sache und würde mich freuen, wenn viele unserer Mitglieder sich dem anschließen würden.

Ausflug ins Salzkammergut

    Samnstag, 12.10.19

    07:00 Uhr                 Abfahrt von Garching über Autobahn-Salzburg - Mondsee nach Gmunden am Traunsee (inkl. kurze Pause)
    ca. 10:30 Uhr           Ankunft in Gmunden
    11:00 - 12:00 Uhr      Gmunden Stadtführung
    12:00 Uhr                 Mittagessen im Seehotel Schwan in Gmunden
    13:40 - 14:00 Uhr      Spazierwanderung am See zur Schiffsanlegestelle Weyer in Gmunden
    14:10 - 15:00 Uhr      Schiffrundfahrt am Traunsee (Ausstieg beim Seeschloss Ort, freier Aufenthalt für Seeschloss Ort und Kaffee trinken im Schloss und auch außerhalb möglich für die, die keinen Eintritt bezahlen möchten.
    16:30 Uhr                 Abfahrt vom Schloss Ort zum Hotel
    ca. 17:15 Uhr           Ankunft am Alpenhotel in Bad Goisern
    19:00 Uhr                 Abendessen im Hotel

    Sonntag, 13.10.2019
    Frühstück im Hotel
    ca. 09:00 Uhr           Abfahrt vom Hotel nach Bad Ischl
    10:00 Uhr                 mit Kaiserzug nach Bad Ischl, anschließend noch freier Aufenthalt in Bad Ischl Stadt, Kaiservilla usw.
    12:30 Uhr                 Abfahrt von B&nad Ischl nach St. Wolfgang am Wolfgangsee
    ca. 13:00 Uhr           Ankunft in St. Wolfgang am Wolfgangsee, dort freier Aufenthalt für Mittagessen oder Kaffee trinken im Weißen Rößl oder Schifffahrt am Wolfgangsee
    ca. 16:00 Uhr           Abfahrt von St. Wolfgang über Teisendorf-Traunstein zum Chiemsee
    ca. 17:30 Uhr           Abendeinkehr beim Gasthaus Malerwinkl am Chiemsee
    19:30 Uhr                 Abfahrt vom Chiemsee
    ca. 21:30 Uhr           Ankunft in Garching

Der Anmeldeschluss für den Ausflug ist am 10.07.2019 bei Willi Kühn, der Preis pro Person beträgt 197,00 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Zuschlag 25,00 Euro).

Mit freundlichen Grüßen


Rainer Belm
1. Vorsitzender


Besuchen Sie doch auch gerne unsere Webseite www.siedlerbund-garching.de. Hier finden Sie weitere hilfreiche Informationen und unser Webmaster freut sich auch über Ihr Interesse.


3. Brief des 1.Vorsitzenden 2018
15.4.2018 Rainer Belm 1.Voesitzender

Liebe Vereinsmitglieder,
hiermit möchte ich Sie über unsere nächsten Veranstaltungen informieren.

Siedlerausflug 2018 nach Berlin

Wir bieten Ihnen auch dieses Jahr wieder einen Ausflug an. Er führt uns heuer in die Bundeshauptstadt Berlin. Auf dem Programm stehen ein Besuch im Bundestag und eine Stadtrundfahrt. Ein Höhepunkt ist eine historische Schifffahrt auf der Spree. Eine Fahrt über den Wannsee mit Besuch in Potsdam rundet das Programm ab (Änderungen vorbehalten).
Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte der Beschreibung auf der nächsten Seite. Abfahrt ist wie immer am Maibaum in Garching.

Die Fahrt findet vom 12. bis 14. Oktober 2018 statt.

Der Reisepreis umfasst die Busfahrt mit einem modernen Reisebus, die Übernachtungen mit Frühstück, ein Abendessen im Hotel, Schifffahrt auf der Spree. Im Preis enthalten ist auch die Fahrt über den Wannsee sowie ein Abendessen auf der Rückreise am Sonntag.
Veranstalter ist die Firma Politica-Reisen Potsdam.

Preis pro Person Euro 335,--
Einzelzimmerzuschlag Euro 64,--

Nichtmitglieder können nur berücksichtigt werden, soweit Plätze nicht durch Mitglieder beansprucht werden. Die Kalkulation beruht auf einer Teilnehmerzahl von mindestens 40 Personen. Sollte diese Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, muss der Ausflug abgesagt oder ein Aufpreis von 12,-- Euro pro Person berechnet werden.

Wir hoffen auf Ihr Interesse an dieser Fahrt und bitten um verbindliche Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs - einschließlich Zahlung des Reisepreises - berücksichtigt..

Anmeldung ist möglich bis spätestens 6.7.2018 bei Willi Kühn, Ludwig-Thoma-Weg 8 a.

Erstattung des Reisepreises bei Rücktritt ist nur möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.

Sommerfest


Wie jedes Jahr werden wir auch heuer wieder unser traditionelles Sommerfest feiern. Es ist immer wieder ein schöner Anlass, gemeinsam bei Kaffee, Kuchen, einer Maß Bier oder einem Schluck Wein sowie zünftiger Brotzeit einen schönen und geruhsamen Nachmittag und Abend zu verbringen.
Termin des Sommerfestes ist Samstag, der 2. Juni 2018.
Der Standort im Garten hinter unserem Gerätehaus an der Schleißheimer Straße hat sich in den letzten Jahren bewährt. Der Zugang ist problemlos möglich.
Wir würden uns sehr freuen, wieder viele Mitglieder und Freunde begrüßen zu können. Bitte tragen Sie durch Ihr Kommen dazu bei, dass unser Sommerfest wieder zum Erfolg wird.


Bund Naturschutz bietet Pflanzentauschbörse am 5. Mai 2018 an


Der Bund Naturschutz Garching bietet am großen Markttag, Samstag den 5. Mai 2018, ab 9:00 Uhr auf dem Rathausplatz zum ersten Mal eine Pflanzentauschbörse an. Hier können alle Gartenfreunde überzählige Pflanzen mit Gleichgesinnten tauschen. Ich glaube, dass diese Aktion gerade auch für viele Siedler interessant ist und möchte deshalb auf diese Veranstaltung hinweisen. Wir haben uns auch entschlossen, weitere geeignete Aktionen des Bund Naturschutzes Garching zukünftig durch Bekanntmachung in unseren Siedlerbriefen zu unterstützen.

Viele Grüße


Rainer Belm
1.Vorsitzender


2. Brief des 1.Vorsitzenden 2018
20. März 20118 Rainer Belm 1.Vorsitzender


Liebe Vereinsmitglieder,
hiermit möchte ich Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Neuigkeiten informieren.

Geräteverleih
Nachdem unser Gerätewart Sepp Reschenhofer im März seinen 85. Geburtstag gefeiert hat, nahm er diesen Tag zum Anlass, sich als Geräteverleiher für den Verein in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Wir haben dies mit großem Bedauern aber auch mit Verständnis für seinen Rücktritt zur Kenntnis genommen. Allerdings hat er sich zu unserer großen Freude dazu bereit erklärt, den beiden Gerätewarten Franz Köppl und Sepp Ogasa weiterhin mit Rat zur Seite zu stehen.
Ich bitte daher unsere Mitglieder für den Verleih der Geräte, die bisher von den Dreien betreut wurden, sich in Zukunft nur noch an Franz Köppl und Sepp Ogasa zu wenden.
In diesem Zusammenhang möchte ich auch gleich Werbung dafür machen, dass wir wieder einen dritten Gerätewart brauchen, um unseren Mitgliedern diesen Service auch in Zukunft in gewohnter Form weiter anbieten zu können. Wer sich hier engagieren möchte, den bitte ich, sich einfach mit mir oder auch einem der anderen Gerätewarte in Verbindung zu setzen. Herzlichen Dank.

Siedlerstammtisch am 20. April 2018
Seit mittlerweile 5 Jahren treffen wir uns regelmäßig zu einem Stammtisch, um in netter Runde den Austausch von Ideen und Erfahrungen zu pflegen und die Gemeinschaft im Verein zu stärken.
Der nächste Termin ist am 20. April 2018 um 19:30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße.


Pflanzentauschbörse am 5. Mai 2018

Der Bund Naturschutz Garching bietet am großen Markttag, Samstag den 5. Mai 2018, ab 9:00 Uhr auf dem Rathausplatz zum ersten Mal eine Pflanzentauschbörse an. Hier können alle Gartenfreunde überzählige Pflanzen mit Gleichgesinnten tauschen. Ich glaube, dass diese Aktion gerade auch für viele Siedler interessant ist und möchte deshalb auf diese Veranstaltung hinweisen. Wir haben uns auch entschlossen, weitere geeignete Aktionen des Bund Naturschutzes Garching zukünftig durch Bekanntmachung in unseren Siedlerbriefen zu unterstützen.

Jahreshauptversammlung / Ausflug nach Berlin
Mit diesem Schreiben erhalten Sie auch die Einladung zu unserer diesjährigen Jahreshaupt-versammlung. Sie findet am Mittwoch, den 25. April 2018 im kleinen Saal des Bürgerhauses in Garching statt. An diesem Abend werden wir Sie auch näher über den für Herbst 2018 geplanten Ausflug nach Berlin informieren. Sie können sich dann bereits an diesem Abend bei unserem Kassier Willi Kühn vormerken lassen. Der Ablauf der Anmeldung sowie die Anmeldefrist werden auch an diesem Abend bekanntgegeben.

Sommerfest
Wie jedes Jahr werden wir auch heuer wieder unser traditionelles Sommerfest feiern. Es ist immer wieder ein schöner Anlass, gemeinsam bei Kaffee, Kuchen, einer Maß Bier oder einem Schluck Wein sowie zünftiger Brotzeit einen schönen und geruhsamen Nachmittag und Abend zu verbringen.
Termin des Sommerfestes ist Samstag, der 2. Juni 2018.
Der Standort im Garten hinter unserem Gerätehaus an der Schleißheimer Straße hat sich in den letzten Jahren bewährt. Der Zugang ist problemlos möglich.
Wir würden uns sehr freuen, wieder viele Mitglieder und Freunde begrüßen zu können. Bitte tragen Sie durch Ihr Kommen dazu bei, dass unser Sommerfest wieder zum Erfolg wird.
Zur Durchführung des Festes werden immer viele Helfer benötigt, um auch wirklich ein reibungsloses Gelingen sicherzustellen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich weitere Mitglieder bereit erklären könnten mitzuhelfen. Jede Hand ist wertvoll und herzlich willkommen.

Unterschriftsaktion gegen die Straßenausbaubeiträge
Ich möchte mich bei allen, die uns bei der Unterschriftsaktion sowohl durch das Auslegen der Unterschriftslisten als auch durch ihre Unterschriften tatkräftig unterstützt haben, recht herzlich bedanken. Wir konnten unserem Landesverband Listen mit 604 Unterschriften zur Verfügung stellen.


Viele Grüße

Rainer Belm
1. Vorsitzender


Brief zum Thema Straßenausbaubeiträge
20. Januar 2018 Rainer Belm 1. Vorsitzender


Straßenausbaubeiträge


Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching möchte ich mich heute bei Ihnen zum Thema Straßenausbaubeiträge melden. Sie haben vermutlich die Diskussion darüber in der Presse verfolgt. Ich möchte sie über die aktuelle Entwicklung informieren.

Straßenausbaubeiträge können die Gemeinden auf der Basis entsprechender Satzungen von den Eigentümern der anliegenden Grundstücke verlangen, wenn eine Straße erneuert bzw. verbessert wird. In Garching wurde dem Stadtrat vor einiger Zeit ein entsprechender Entwurf zur Entscheidung vorgelegt. Die Satzung wurde dann nicht beschlossen. Das Landratsamt drängt aber weiterhin alle Gemeinden, derartige Satzungen zu erlassen. Es wird damit gedroht, dass der Haushalt nicht genehmigt wird, insbesondere wenn die Aufnahme von Krediten vorgesehen ist.

Straßenausbaubeiträge können im Raum München bei der jetzigen Kostenlage schnell im fünfstelligen Bereich liegen. Sie sind für die betroffenen Eigentümer eine riesige Belastung, bei Vielen sogar existenzbedrohend. Außerdem sind sie sehr ungerecht. Die Anlegung der Straße haben die Eigentümer schon zum größten Teil bezahlt. Der Ausbau kommt nicht nur den anliegenden Grundstückseigentümern zu Gute. Die Straße wird von vielen anderen Bürgern, oft sogar von Ortsfremden und auch gewerblich genutzt. Diese werden jedoch nicht herangezogen. Als Anlieger ist man evtl. sogar noch von Belastungen durch Lärm und Abgase betroffen.

Der Eigentümerverband Bayern e.V. kämpft daher schon seit Jahren für die Abschaffung dieser ungerechten Beiträge. Außerdem hat er Popularklage beim Bayer. Verfassungsgerichtshof eingereicht mit dem Ziel, die Verfassungswidrigkeit der Beiträge festzustellen.

Jetzt wird aktuell von den Freien Wählern in Bayern ein Antrag auf Zulassung eines Volksbegehrens zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge gestartet. Nötig sind dazu 25.000 Unterschriften.


Der Eigenheimerverband Bayern e.V. und auch unser Verein sind selbstverständlich parteipolitisch unabhängig und neutral. Wir wollen Sie aber als evtl. Betroffene über diese Aktion informieren. Es ist Ihnen völlig freigestellt, den Antrag auf Zulassung des Volksbegehrens zu unterstützen. Die geforderte Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Bayern deckt sich aber mit den Zielen des Verbandes, die auch wir als Garchinger Siedler unterstützen.

Für den Fall, dass Sie den Antrag auf Zulassung des Volksbegehrens unterschreiben wollen halten wir Unterschriftslisten an folgenden Stellen bereit:

Rainer Belm Untere Straßäcker 8 Tel. 3261891
Norbert Bauer Pfarrer-Stain-Straße 3 Tel. 3205366
Jochen Karl Pfarrer-Seeanner-Straße 20 Tel. 36089170
Willi Kühn Ludwig-Thoma-Weg 8a Tel. 3202420
Veronika Kliem Danzerweg 2 Tel. 32625247
Manfred Solbrig Mitterweg 19 Tel. 3291571
Siegfried Krahl Friedenstraße 26 Tel. 0171/8506623
Waldtraud Bautzmann Zugspitzweg 27 Tel. 32386653
Klaus Werner Breslauer Straße 54 Tel. 3291576

Da wir auch nicht immer zu Hause sind, würden wir Sie recht herzlich bitten, kurz telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Bei Frau Bautzmann können sie am Samstag, 10.02.18 von 15.00 bis 18.00 Uhr und am Dienstag, 13.02.18 von 17.00 bis 20.00 Uhr ohne Termin vorbeikommen.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Belm
1. Vorsitzender



2. Brief 2017 des 1. Vorsitzenden
10. November 2017 Rainer Belm 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

im Namen des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching möchte ich mich hiermit bei Ihnen allen für die Treue zu unserem Verein bedanken.
Wir sind gerne für Sie da und wünschen allen Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest 2017 und alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im Neuen Jahr 2018.
Ebenso möchte ich Sie hier wieder über weitere Angebote für unsere Mitglieder, Veranstaltungen und weitere Aktivitäten auf dem Laufenden halten.

Kooperationsvertrag mit der Energie-Wende-Garching

Wir weisen nochmals darauf hin, dass der Verein mit der Energie-Wende-Garching GmbH (EWG) einen Kooperationsvertrag abgeschlossen hat. Danach erhalten Mitglieder des Vereins beim Abschluss eines Fernwärmevertrages einen einmaligen Sonderzuschuss in Höhe von 600,-- €.

Falls Sie beabsichtigen, mit der Energie-Wende Garching GmbH einen Fernwärmevertrag abzuschließen, weisen Sie bitte darauf hin, dass Sie Mitglied des Vereins sind. Als Nachweis reicht die Vorlage des Mitgliedsausweises.

Wir hoffen, mit dieser Kooperation unseren Mitgliedern eine wertvolle Unterstützung zu geben. Falls dazu noch Fragen sind, wenden Sie sich bitte an mich oder einen meiner Vorstandskollegen. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de ersichtlich.


Rabatte bei Garchinger Firmen

Bei den Firmen Werkmarkt Pradler und ACR Autoteile, beide in Garching an der Münchener Straße, erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10% bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Bitte unterstützen Sie die ortsansässigen Firmen, die auch für alle Kunden fachkundige Beratung gewährleisten.

Gartenkalender 2018

Bei vielen Mitgliedern sind die sehr informativen und schön gestalteten Gartenkalender des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. schon bekannt und sehr beliebt. Die Kalender für 2018 sind jetzt erschienen und können zum Preis von 7,-- € bei mir nach telefonischer Terminvereinbarung abgeholt werden.

Siedlerstammtisch am 19. Januar 2018

Nächster Termin unseres Siedlerstammtischs ist der 19. Januar 2018 um 19:30 Uhr im Restaurant
„El Greco“ in der Schleißheimer Straße.

Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


Mit freundlichen Grüßen

Rainer Belm
1.Vorsitzender


Popularklage eingereicht
19. Okt.2017 Manfred Solbrig


von links nach rechts
Manfred Solbrig (landesvorstandsmitglied Eigenheimerverband Bayern)
Siegmund Schauer (Präsident Verband Wohneigentum Bayern)
Professor Dr. Ludwig Gramlich
Wolfgang Kuhn (Präsident Eigenheimerverband Bayern

Pressemitteilung (Sperrfrist 19.10.2017)


Popularklage eingereicht

München/Weiden, 19.10.2017. Der Verband Wohneigentum – Landesverband Bayern e.V. und der Eigenheimerverband Bayern e.V. haben am 19.Oktober 2017 beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof in München eine Popularklage eingereicht.

Ziel der Popularklage ist die Überprüfung des Bayerischen Kommunalabgabengesetzes, vor allem auch des neuen Art. 5b KAG, auf seine formelle und inhaltliche Übereinstimmung mit grundrechtlichen und rechtsstaatlichen Anforderungen aus der Bayerischen Verfassung. Gerügt wird insbesondere, dass es der Landesgesetzgeber unterlassen hat, die Kriterien für einen aus dem Ausbau von Ortsstraßen angeblich resultierenden geldwerten Vorteil bestimmter Personen, insbesondere der Anlieger, näher zu bestimmen. Zudem werde bislang auch versäumt, einen etwaigen Mehrwert („qualifizierte Möglichkeit der Inanspruchnahme“ einer Straße) mit den Nachteilen zu verrechnen, die gerade Straßenanlieger durch Verkehrsimmissionen hinnehmen müssen. Die 2016 geschaffene Variante eines wiederkehrenden Beitrags verteile zwar die finanzielle Belastung auf eine größere Zahl von abgabepflichtigen Personen, löse aber die grundsätzliche Problematik nicht, die auch aus der offenen Struktur von Straßenverkehrsnetzen herrühre.

Erstellt wurden die 55-seitige Klageschrift sowie ein die Klage begründendes Gutachten von Prof. Dr. Ludwig Gramlich, der bis vor kurzem an der TU Chemnitz einen Lehrstuhl für Öffentliches Recht inne hatte.
Die Präsidenten der beiden Verbände, Siegmund Schauer (Verband Wohneigentum Bayern) und Wolfgang Kuhn (Eigenheimerverband Bayern), begründen diesen Gang vor Gericht mit der bedauerlichen Tatsache, dass die, nun schon jahrelangen, Bemühungen zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung - geregelt im Kommunalabgabengesetz des Freistaates Bayern - weder in der Landespolitik noch bei den Kommunalen Spitzenverbänden wirklich Gehör gefunden hätten.
Wenngleich man sich seitens des Bayerischen Landtages nach intensivem Drängen der Verbände im Frühjahr 2016 dazu entschlossen hatte, das KAG in diesem Bereich zu ändern, so hätten diese Änderungen (u.a. Möglichkeit der sogenannten wiederkehrenden Beiträge) keine zufriedenstellende Lösung für Haus- und Grundstücksbesitzer gebracht.
Das Damoklesschwert einer oftmals – manchmal hohen - fünfstelligen Zahlung nach einer Straßenerneuerung schwebe weiterhin über jedem Immobilienbesitzer in Bayern. Die beiden Verbände zusammen vertreten ca. 170.000 mögliche Betroffene.
Dieses Gesetz, so die beiden Präsidenten unisono, sei immer häufiger, insbesondere für ältere Menschen, existenzgefährdend. Die Feststellung von Politik und Wirtschaft, dass das Wohneigentum eine der letzten sichern Bastionen der Altersversorgung sei, werde hier ad absurdum geführt.

„Es könne nicht sein, dass eine Gemeinde eine 70jährige Anliegerin/Besitzerin eines Einfamilienhauses, mit 10.000 € Straßenausbaubeiträgen belaste, um nur ein Beispiel zu nennen“, so die beiden Präsidenten Kuhn und Schauer.

Darüber hinaus sei diese Unsicherheit über mögliche spätere Zahlungen, mittlerweile neben hohen Grundstücks- und Baupreisen, sowie der geforderten Arbeitsstellenmobilität, ein weiterer Grund dafür, warum man in Deutschland mit der Erhöhung der Wohneigentumsquote nicht vorankomme und Europa weit weiterhin am Ende rangiere.


Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Eigenheimerverband Bayern e.V.

Wolfgang Kuhn (Präsident)
Telefon 089 / 307 36 60
Mobil 0151 / 200 37 250

Beatrice Wächter (Pressesprecherin)
Telefon 089 / 307 36 60
Mobil 0160 / 90 232 855
presse@eigenheimerverband.de


Verband Wohneigentum – Landesverband Bayern e.V.

Siegmund Schauer, Präsident:
Telefon 0951 / 48 246
Mobil 0160 /8419475

Stefan Zrenner (Pressesprecher)
Telefon 0961 / 48 288 24
Mobil 0175 / 8500662


1. Brief 2017 des 1. Vorsitzenden
date Rainer Belm 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Siedlerstammtisch am 21. Juli 2017

Nächster Termin unseres beliebten Siedlerstammtischs ist der 21. Juli 2017, 19:30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße.
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Geräteverleih

Der Verein hat eine große Anzahl von Geräten zum Verleih an die Mitglieder angeschafft. Sie sind im Gerätehaus an der Schleißheimer Straße 38 untergebracht. Eine aktuelle Liste der Geräte, der Verleihpreise und der für die Ausgabe verantwortlichen Personen ist beigefügt. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf direkt an eine der genannten Personen.

Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler und der Firma ACR Autoteile, beide in Garching Münchener Straße erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Bitte unterstützen Sie die ortsansässigen Firmen, die auch für alle Kunden fachkundige Beratung gewährleisten.

Wir haben für „Hagebaumärkte“ Rabattkarten erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei den Hagebau-Märkten in Eching und in Freising verwendet werden.
Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Anni Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner in Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

Siedlerausflug 2017 nach Prag und Pilsen

Wir bieten Ihnen dieses Jahr wieder einen Ausflug an. Er führt uns in die bekannte und sehr sehenswerte Stadt Prag. Auf dem Programm stehen eine Besichtigung der weltberühmten Prager Burg und eine Altstadtführung. Einer der Höhepunkte ist eine Schifffahrt auf der Moldau mit Musik und Abendessen. Auf der Heimreise machen wir Station in Pilsen. Dort ist eine Besichtigung der Brauerei mit Bierprobe geplant.
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der hier angegebenen Beschreibung. Abfahrt ist wie immer am Maibaum in Garching.


Die Fahrt findet vom 6. bis 8. Oktober 2017 statt.


Der Reisepreis umfasst die Busfahrt mit einem modernen Reisebus, die Übernachtungen mit Frühstück, ein Abendessen im Hotel, Schifffahrt auf der Moldau mit Abendessen und Musik, die Führungen in der Burg und der Altstadt sowie einen Gutschein für die Benutzung des Aufzugs des Altstädter Rathausturms. Im Preis enthalten ist auch die Brauereibesichtigung in Pilsen (nicht jedoch das Mittagessen) sowie ein Abendessen auf der Rückreise am Sonntag.

Veranstalter ist das Busunternehmen Scharf.

Preis pro Person Euro 260,--
Einzelzimmerzuschlag Euro 60,--

Nichtmitglieder können nur berücksichtigt werden, soweit Plätze nicht durch Mitglieder beansprucht werden. Die Kalkulation beruht auf einer Teilnehmerzahl von mindestens 40 Personen. Sollte diese Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, muss der Ausflug abgesagt oder ein Aufpreis von 12,-- Euro pro Person berechnet werden.

Wir hoffen auf Ihr Interesse an dieser Fahrt und bitten um verbindliche Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs - einschließlich Zahlung des Reisepreises - berücksichtigt. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Anmeldung ist möglich bis spätestens 14. Juli 2017 bei Willi Kühn, Ludwig-Thoma-Weg 8 a.

Erstattung des Reisepreises bei Rücktritt ist nur möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Belm
1. Vorsitzender


Sommerfest 2017
10. Juni 2017 Rainer Belm 1. Vorsitzender

 

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München hatte am 03.Juni zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Es fand dieses Jahr wieder auf dem Gelände des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 statt. Im Garten unter Obstbäumen gab es romantische Sitzgelegenheiten. Zwei Zelte dienten wie die Bäume und Sonnenschirme als zusätzliche Schattenplätze.
Der 1.Vorsitzende Rainer Belm freute sich sehr darüber, dass rund 400 Mitglieder und Garchinger Bürger der Einladung gefolgt waren. Bei schönem Sommerfestwetter konnten die Gäste einen durchweg angenehmen und gemütlichen Nachmittag und Abend mit intensiven Gesprächen mit Nachbarn und Freunden verbringen.
Wie immer war bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die vielen Helferinnen und Helfer boten Grillschmankerl, viele leckere selbst gebackene Kuchen, Kaffee sowie natürlich Bier vom Fass, Wein, aber auch Käse- und Fischsemmeln an. Das Sommerfest war eine rundum gelungene Veranstaltung und für den Verein ein voller Erfolg.



Jahresversammlung 2017
14.April 2017 Rainer Belm 1.Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit möchte ich Sie über die Jahreshauptversammlung 2017 und einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Jahresversammlung 2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 5. April im Bürgerhaus statt. Sie war außerordentlich gut besucht. 113 Mitglieder waren zur Versammlung gekommen. Neben dem Jahresbericht des Vorstands stand die Neuwahl des Vorstands und des Verwaltungsrats für die nächsten 4 Jahre auf der Tagesordnung.
Wie angekündigt kandidierte Manfred Solbrig nicht wieder für das Amt des 1. Vorstands.
Auch die 2. Vorsitzende Brigitte Goldbach und die Schriftführerin Waldtraud Bautzmann kandidierten nicht wieder für ihre Ämter.

Die Neuwahl hatte folgendes Ergebnis (jeweils einstimmig):

1. Vorstand Rainer Belm
2. Vorstand Norbert Bauer
3. Vorstand Jochen Karl
Kassier Willi Kühn
Schriftführerin Viktoria Kliem.

In den Verwaltungsrat wurden gewählt:

Waldtraud Bautzmann, Frank Behling, Monika Gruber, Franz Köppl, Siegfried Krahl, Erich Kühn, Bernd Lausenmeyer, Gerlinde Schmolke, Klaus Werner.

Manfred Solbrig wurde von seinem Nachfolger Rainer Belm mit der Goldenen Verdienstnadel des Vereins ausgezeichnet und zum Ehrenvorstand ernannt.
Die Silberne Verdienstnadel des Vereins erhielten Waldtraud Bautzmann, Brigitte Goldbach und Gerhard Specht.


Sommerfest 2017

Wie jedes Jahr werden wir auch heuer wieder das traditionelle Sommerfest feiern. Es ist immer wieder ein schöner Anlass, gemeinsam bei Kaffee, Kuchen, einer Maß Bier oder einem Schluck Wein sowie zünftiger Brotzeit einen schönen und geruhsamen Nachmittag und Abend zu verbringen. Dabei wird sicher das Gespräch mit Freunden und Nachbarn nicht zu kurz kommen.

Termin des Sommerfestes ist

Samstag, 3. Juni 2017, ab 15.00 Uhr, Schleißheimer Straße 38.

Der Standort hat sich sehr bewährt. Der Zugang ist problemlos möglich.

Im Garten kann das Fest in wunderschöner und gemütlicher Atmosphäre stattfinden.
Wir würden uns sehr freuen, viele Mitglieder und Freunde begrüßen zu können. Bitte tragen Sie durch Ihr Kommen dazu bei, dass unser Sommerfest wieder zum Erfolg wird.

Bei Durchführung des Festes werden immer viele Helfer benötigt, um auch wirklich ein reibungsloses Gelingen sicherzustellen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Mitglieder bereit erklären könnten mitzuhelfen. Jede Hand ist wertvoll und herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich bei der Organisatorin des Festes Waldtraud Bautzmann, Telefon 323 86 653 oder bei mir, Telefon 326 18 91.


Mit freundlichen Grüßen<br>

Rainer Belm
1. Vorsitzender



Jahreshauptversammlung 2017
Neuwahl des Vorstandes
5. April 2017 Manfred Solbrigg

 

1. Vorstand Manfred Solbrig hatte angekündigt, nicht mehr für dieses Amt zu kandidieren. Er ist seit 1988 1. Vorstand des Vereins und legt Wert darauf, rechtzeitig die Leitung in die Hände der jüngeren Generation zu legen. Dazu fanden zahlreiche Gespräche statt. Der Versammlung konnte auf dieser Basis ein ausgereifter Vorschlag für die künftige Vereinsführung vorgelegt werden.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig den bisherigen 3. Vorstand Rainer Belm. Er ist bereits seit 8 Jahren im Verwaltungsrat und Vorstand tätig. Rainer Belm ist sehr aktiv für die Freiwillige Feuerwehr Garching im Einsatz. Er hat Erfahrungen in der ehrenamtlichen Führung gesammelt.
Zum 2. Vorstand wurde ebenfalls einstimmig Norbert Bauer als Nachfolger von Brigitte Goldbach gewählt. Auch er war bereits im Verwaltungsrat des Vereins tätig. 3. Vorstand ist künftig Jochen Karl. Auch ihm wurde einstimmig dieses Amt übertragen.

Die Kassenführung bleibt auch künftig in den bewährten Händen von Willi Kühn, der dieses Amt schon 4Jahre ausübt. Neue Schriftführerin ist Viktoria Kliem. Sie übernimmt das Amt von Waldtraud Bautzmann, die nach langer Tätigkeit in dieser Funktion nicht mehr kandidierte.

In den Veraltungsrat des Vereins wurden gewählt Waldtraud Bautzmann, Monika Gruber, Franz Köppl, Siegfried Krahl, Erich Kühn, Klaus Werner, Gerlinde Schmolke und die Herren Behling und Lausenmaier.

Vor Ausscheiden aus dem Amt konnte 1. Vorstand Manfred Solbrig noch eine angenehme Aufgabe übernehmen. Er bedankte sich herzlich bei Waldtraud Bautzmann, Brigitte Goldbach und Gerhard Specht für deren langjähriges Engagement für den Verein. Waldtraud Bautzmann war seit 2001 Mitglied im Verwaltungsrat und seit 2009 Schriftführerin. Brigitte Goldbach war seit 1996 im Vorstand. Zunächst war sie Schriftführerin und seit 2008 im Amt des 2. Vorstands. Gerhard Specht ist seit 1992 Mitglied im Verwaltungsrat und war bei allen Bauvorhaben des Vereins eine große Hilfe. Das war beim Bau des Gerätehauses, bei Anbau der Garage und Vorbereitung zur Installation der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gerätehauses.
Für dieses Engagement erhielten die Genannten die Silberne Verdienstnadel des Vereins mit einer Urkunde.
Diese Tätigkeit wurde auch vom Eigenheimerverband Bayern gewürdigt. Die Genannten sowie Erich Kühn und Josef Reschenhofer wurden mit der Verdienstmedaille Stufe I des Verbandes geehrt. Mit herzlichem Dank für die langjährige Arbeit überreichte Urkunde und Medaille der Präsident des Eigenheimerverbandes Bayern Wolfgang Kuhn.

Der scheidende Vorstand Manfred Solbrig erhielt von seinem Nachfolger Rainer Belm in Würdigung seiner 29 Jahre währenden langjährigen engagierten Tätigkeit für den Verein die Goldene Verdienstnadel des Siedlerbundes Garching. Außerdem wurde er zum Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt.
Auch der Präsident des Eigenheimerverbandes Bayern lobte den Einsatz von Manfred Solbrig für den Verein in Garching und den Landesverband. Er überreichte ihm die Goldene Verdienstnadel des Eigenheimerverbandes Bayern.

In seinem Grußwort ging auch 1. Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann auf die langjährige Tätigkeit von Manfred Solbrig ein. Er betonte, dass auf sein Engagement hin heute sehr wichtige Aktivitäten wie Ausflüge, Sommerfeste, Teilnahme am Christkindlmarkt und anderen Veranstaltungen wie auch der Gewerbeschau erfolgten. In seiner Amtszeit wurde auch der Gerätepark des Vereins erheblich ausgebaut und das Gerätehaus an der Schleißheimer Straße erstellt. Das gilt auch für die Erweiterung um eine Garage für das Transportfahrzeug und den Anhänger und die Installation der Photovoltaikanlage.
Als Anerkennung der Stadt Garching für diese Leistungen überreichte Dr. Gruchmann mit Ausdruck des Dankes ein Präsent der Stadt.



Jahresversammlung 2017
Ehrungen
5.April 2017 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Im Mittelpunkt der mit 113 Teilnehmern sehr gut besuchten Jahresversammlung 2017 des Siedler- und Eigenheimerbunds Garching b. München stand der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Manfred Solbrig. Für die zahlreichen Geräte, die an Mitglieder ausgeliehen werden, wie Baugerüst, Leitern, Bohrhammer, Hochdruckreiniger, Vertikutierer, Kettensäge, Holzspalter, Heckenschere usw. ist seit dem Bau des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 genügend Raum vorhanden. 1. Vorsitzender Solbrig bedankte sich herzlich bei den Helfern, die für die Betreuung der Geräte verantwortlich sind, für deren großen Einsatz. Jeder Gerätewart leistet jährlich rund 130 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Nur dadurch ist es möglich, den umfangreichen Gerätepark zu verwalten und die Ausleihe zu bewerkstelligen. Der Dank galt Erich Kühn, der das Gerüst verwaltet, Josef Mutz, der für den Autoanhänger und größere Geräte zuständig ist und Franz Köppl sowie Josef Ogasa und Josef Reschenhofer, die eine Vielzahl von Kleingeräten ausgeben. Insgesamt waren im vergangenen Jahr fast 300 Ausleihungen zu verzeichnen. Dabei wurden rund 600 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Der 2007 angeschaffte Kleintransporter Ford Transit ist für Transporte des Vereins musste durch ein Ersatzfahrzeug ausgetauscht werden. Es wird auch an Mitglieder für Transporte in Garching und Umgebung ausgeliehen. Für die Unterbringung des
Fahrzeugs wurde an das Gerätehaus eine Doppelgarage angebaut. Sie bietet ausreichend Platz für den Transporter und den Anhänger. 2015 hatte das Fahrzeug 35 Einsätze zu verzeichnen. Für Ausleihe waren noch einmal rund 100 Arbeitsstunden zu leisten. Somit werden im Verein allein für die Leihgeräte und das Fahrzeug 700 ehrenamtliche Arbeitsstunden erbracht. Hinzu kommen die Stunden für Austragen der Zeitung „Siedlung und Eigenheim“ sowie bei dem jährlichen Sommerfest und Teilnahme am Christkindlmarkt. Zusammen leisten die ehrenamtlichen Helfer des Vereins jährlich mehr als 1.000 Arbeitsstunden.
Der Einsatz des Transportfahrzeugs kann nicht kostendeckend erfolgen. Es leistet aber für den Verein und viele Mitglieder wertvolle Dienste. Einstimmig wurde beschlossen, dies auch weiterhin so zu praktizieren. Im Jahresbericht erläuterte der 1. Vorsitzende Solbrig ferner die diversen Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr. Das Sommerfest 2016 fand wieder auf dem Gelände des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 statt. Bei herrlichem Wetter feierten die Siedler und ihre Gäste in ausgesprochen ansprechender Atmosphäre im Garten unter Obstbäumen und aufgestellten Zelten. Es war eine rundum erfolgreiche Veranstaltung. Der übliche jährliche Ausflug fand wieder ein großes Echo. Knapp 40 Teilnehmer erfreuten sich an der Reise in die schöne Stadt Straßburg. Dort gab es eine interessante Stadtführung, Besuch des Europaparlaments und des Europarates waren Höhepunkte des Ausflugs. Es stand auch eine Fahrt in das Elsass mit Colmar und Riquewihr auf dem Programm. Das Museum mit dem berühmten Isenheimer Altar beeindruckte alle Teilnehmer sehr. Im Elsass muss natürlich auch der Wein gewürdigt werden. Dazu gab es eine Weinprobe in einem kleinen Weingut Auf dem Programm stand weiterhin eine Schifffahrt auf der Ill rund um Straßburg. Sie vermittelte wieder andere interessante Eindrücke. Erstmals 2006 hatte der Verein am Christkindlmarkt teilgenommen. Nachdem das sehr gut ankam, erfolge auch 2016 eine Beteiligung. Der Stand war gut besucht. Das Ergebnis war hervorragend. Der Vorstand freute sich darüber, dass die Tradition des Christkindlmarktes um den Bürgerplatz aufrecht
erhalten wurde. An der Gewerbeschau in Garching beteilige sich der Verein mit einem Stand, bei dem das Transportfahrzeug und eine Auswahl der Leihgeräte gezeigt wurden. Eine Diaschau präsentierte Ausschnitte aus dem Vereinsleben und den Aktivitäten des Vereins. Das für die 100-Jahres-Feier der Stadt Garching 2015 gebaute Siedlerhaus aus der Zeit um 1920 wurde verlost. Der Erlös wurde der Nachbarschaftshilfe gespendet.. Der Verein bot im Februar wieder einen Baumschneidekurs im Garten des Gerätehauses an. Er war sehr gut besucht. 60 Interessierte ließen sich über die wichtigsten Gesichtspunkte bei dem fachgerechten Schneiden der Obstbäume informieren. Im Mai 2010 wurde auf dem Dach des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie hat eine Leistung von 9,6 kWp und lieferte 2016 insgesamt rund 10.000 KWh Strom. Insgesamt erfolgte bereits eine Einspeisung bereits fast 70.000 KWh. Der Verein möchte mit dieser Anlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und für andere Eigenheimer in Garching demonstrieren, welche Möglichkeiten für Energiegewinnung auf dem eigenen Dach gegeben sind. Die monatliche Leistung der Anlage wird auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de veröffentlicht. Häufig genutzt wurden die Rabattkarten der Firma Hagebau. Sie können von allen Vereinsmitgliedern benutzt werden. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Es stehen auch Rabattkarten der Firma Dehner in Freising zur Verfügung. Die Rabattkarten können bei einigen Vorstandsmitgliedern abgeholt werden. Bei der Firma Pradler und KFZ-Zubehör ACR in Garching genügt die Vorlage des Mitgliedsausweises, um einen Rabatt von 10 % zu erhalten. Erfreut zeigte sich Manfred Solbrig über die Entwicklung der Mitgliederzahl. Sie stieg im vergangenen Jahr auf knapp über 900 Mitglieder. Der Vorsitzende hofft auf einen weiteren Mitgliederzuwachs bei den geplanten Neubaugebieten in der Kommunikationszone im Norden von Garching. Gerade für diese können die Leistungen des Vereins wie Geräteverleih und die Rechtsberatung von Bedeutung sein und viel Geld sparen. Dank für langjährige Mitgliedschaft stattete Manfred Solbrig ab bei denjenigen, die schon viele Jahre Mitglied im Verein sind. Erst diese Treue der Mitglieder ermögliche es dem Verein, die zahlreichen Aktivitäten und Bereitstellung
von Geräten - anzubieten. Für 60 Jahre treue Mitgliedschaft hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde des Vereins und des Landesverbandes sowie einer Ehrennadel für Josefine Petry, Josefa Riedl und Helene Schira parat. Ebenso waren diese Ehrungen für Gerhard Feiner und Walter Laforce für 50 Jahre Mitgliedschaft sowie Gertrud Hartinger für 40 Jahre Treue zum Verein vorgesehen. Für 25 Jahre Treue hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde für zahlreiche Mitglieder parat. Den Kassenbericht erstattete Kassier Willi Kühn. Er erläuterte ausführlich die Erträge der Photovoltaikanlage, des Geräteparks und der verschiedenen Veranstaltungen des Jahres 2016. Der Verein kann auf eine geordnete und stabile Finanzlage vertrauen. In einem Grußwort ging der Präsident des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. Wolfgang Kuhn auf die Entwicklung des Verbandes ein. Er berichtete aus seiner Tätigkeit in Bayern und auch auf Bundesenbene.
Dort ist die Lobbyarbeit des Verbandes besonders wichtig. Sehr betroffen sind Mitglieder des Verbandes und von Vereinen in München von den Umständen des Munitionsfundes in Freimann und den damit zusammenhängenden enormen Kosten. Der Verband setzt sich dafür ein, für die Betroffenen eine tragbare Lösung zu finden, die nicht deren Existenz bedroht. Ein weiteres Grußwort hielt 1. Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann. Er verwies auf die geplante Entwicklung im Norden der Stadt. Diese wird Garching zahlreiche neue Baugrundstücke und damit zusammenhängende viele neue Bürger bringen. Er erwähnte auch, dass die Stadt bei Anschluss von Grundstücken an die Geothermie künftig einen Zuschuss



Ehrung von Frau Bautzmann
und Herrn Reschenhofer
28. März 2017 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

 


Manfred Solbrig, Waltraud Bautzmann, Josef Reschenhofer

Landrat Christoph Goebel, Waltraud Bautzmnn, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig

Am 23.3.2017 erhhielten im Landratsamt München durch Landrat Göbel Waltraud Bautzmann und Josef Reschenhofer das Ehrenzeichen des Bayr. Ministerpräsidenten für langjährige ehrenamtliche Arbeit im Siedlerbund Garching b.i München.

Frau Bautzmann war lange Zeit im Verwaltungsrat des Vereins und ist seit 8 Jahren Schriftführerin. Sie arbeitet an verantwortlicher Stelle bei der Organisation des jährlichen Sommerfestes und hilft auch beim Christkindlmarkt

Josef Reschenhofer war ebenfalls viele Jahre Mitglied im Verwaltungsrat. Er ist einer der Verantwortlichen für die Ausgabe der Leihgeräte des Vereins und sorgt als Elektromeister dafür , daß sie auf Sicherheit und Einhaltung der elektrischen Standards überprüft werden. Er ist eine große Hilfe für den Verein.


2. Mitteilung 2017 des 1. Vorsitzenden
2. März 2017 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Beitragsabbuchung 2017

Die Mitgliedsbeiträge 2017 in Höhe von 30,-- Euro werden im März mittels Lastschrift eingezogen. Der Beitrag wird nach dem Beschluss der Jahresversammlung 2016 auf jährlich 30,00 Euro angehoben.

Bitte teilen Sie uns evtl. Änderungen Ihrer Bankverbindung rechtzeitig mit. Sie ersparen uns und sich dadurch unnötigen Aufwand und vermeidbare Kosten. Die Banken berechnen für die Rückbuchung Gebühren bis zu 10,-- Euro. Diese müssen wir bei den betreffenden Mitgliedern erheben. Änderungen der Bankverbindung können auch über die Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de mitgeteilt werden.

Der Lastschrifteinzug muss nach den Regeln des SEPA-Zahlungsverkehrs erfolgen. Auf den Lastschriftbelegen sehen Sie dann die Gläubiger-ID des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching b. München e.V. Sie lautet DE14ZZZ00000097396. Der Beleg enthält zusätzlich Ihre Mitgliedsnummer. Sie bleibt künftig bestehen.

Fälligkeitsdatum für den Beitragseinzug 2017 ist der 28.3.2017.

Wer keine Lastschriftermächtigung erteilt hat wird gebeten, diese bis spätestens 15.3.2017 an Kassier Willi Kühn zu übermitteln bzw über unsere Homepage abzusenden oder den Mitgliedsbeitrag bis zu dem genannten Termin auf das unten genannte Konto des Vereins einzuzahlen.

Jahresversammlung 2017


Hiermit laden wir herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung
ein. Sie findet statt am

Mittwoch, 5. April 2017, 19.00 Uhr
im Bürgerhaus Garching, Kleiner Saal


Als Tagesordnung wird vorgeschlagen:

  1. Begrüßung
  2. Jahresbericht 2016 des Vorstands>/li
  3. Kassenbericht/Revision – Beschlussfassung zum Revisionsbericht, Entlastung des Vorstands
  4. Ehrung langjähriger Mitglieder (Liste der zu ehrenden Mitglieder vgl. Seiten 3 und 4); weitere Ehrungen
  5. Grußwort des Präsidenten des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. Wolfgang Kuhn
  6. Neuwahl des Vorstands und des Verwaltungsrates
  7. Sonstiges; Wünsche und Anträge
Wir würden uns freuen, möglichst zahlreiche Mitglieder begrüßen zu können. In der Versammlung werden die Weichen für die nähere Zukunft unseres Vereins gestellt, da es deutliche Veränderungen im Vorstand und Verwaltungsrat eintreten werden.

Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Zu ehrende Mitglieder im Jahre 2017


Mitglieder-Ehrungen – 25 Jahre Mitgliedshaft

Eichenseer Adelheid Schrödingerweg 1 seit 01.01.1992
Fischer Aloisia Gartenstr. 8 seit 01.01.1992
Furchtsam Friedrich Tannenbergstr. 12 seit 01.01.1992
Jacobus Wilhelm Am Mühlbach 16 seit 01.01.1992
Sondermayer Otto Freisinger Landstr. 7 seit 01.01.1992
Staron Franz Weidachstr. 8 seit 01.01.1992
Breundl Hildegard Ismaninger Str. 6 seit 01.02.1992
Waldeck Peter Gartenstr. 14 seit 01.02.1992
Pichlmeier Andreas Mühlfeldweg 7 seit 01.03.1992
Rösel Alfred Tulpenstr. 7 seit 01.03.1992
Cygan Uwe Jennerweg 2 seit 01.04.1992
Erbe Werner Lehrer-Stieglitz-Str. 28 seit 01.04.1992
Kühn Erich Ludwig-Thoma-Weg 8 seit 01.04.1992
Kühn Willi Ludwig-Thoma-Weg 8 A seit 01.04.1992
Franz Norbert Zugspitzweg 13 seit 01.05.1992
Bernhard Roland + Gertraud Rotwandweg 12 tseit 01.07.1992
Bölte Ralf Rotwandweg 8 seit 01.07.1992
Reißnauer Gerhard Heideweg 3 seit 01.07.1992
Falter Karl Einsteinstr. 16 seit 01.08.1992
Schmidbauer Ludwig Römerhofweg 17 seit 01.08.1992
Ziegler Klaus Heideweg 2 seit 01.08.1992
Lange Renate Stettiner Weg 14 seit 01.09.1992
Fölsner Walter Römerhofweg 6 seit 01.10.1992
Leinthaler Josef Wallbergweg 6 seit 01.10.1992
Schuster Martin Falkensteinweg 19 seit 01.10.1992
Dr. Wach Dieter Lehrer-Stieglitz-Str. 9 seit 01.12.1992

Mitglieder-Ehrungen – 40 Jahre Mitgliedschaft

Hartinger Gertrud Blütenstr. 17 seit 01.01.1977

Mitglieder-Ehrungen – 50 Jahre Mitgliedschaft

Feiner Gerhard Pfarrer-Seeanner-Str. 23 seit 01.01.1967
Laforce Walter Friedenstr. 12 seit 01.01.1967

Mitglieder-Ehrungen – 60 Jahre Mitgliedschaft

Petry Josefine Pfarrer-Seeanner-Str. 54 seit 01.01.1957
Riedl Josefa Pfarrer-Stain-Str. 15 seit 01.01.1957
Schira Helene Pfarrer-Stain-Str. 8 seit 01.01.1957

Die zu ehrenden Mitglieder bitten wir um Nachricht, ob sie kommen werden.

Bitte richten Sie die Nachricht an Manfred Solbrig, Telefon 3291571.


Baumschneidekurs ein voller Erfolg

25. Feb. 2017 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

 

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching hatte für Samstag, 25. Februar im Garten des Gerätehauses in der Schleißheimer Straße 38 zu einem Baumschneidekurs eingeladen. Rund 50 Mitglieder und interessierte Bürger folgten dieser Einladung. Das langjährige Mitglied im Landesvorstand des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. Erwin Ries, ausgewiesener und in ganz Bayern bekannter Fachmann auf diesem Gebiet erläuterte an einem praktische Beispiel einige grundsätzliche Empfehlungen, die für alle Arten von Obstbäumen gelten. Anschließend zeigte er in der Praxis an einem Baum, wie der sinnvolle und erfolgreiche Schnitt durchzuführen ist.

Erwin Ries ging von Ast zu Ast und erläuterte sehr verständlich, welche Zweige entfernt werden sollten und wie der Wuchs des Baumes gefördert werden kann. In der Diskussion mit den Teilnehmern gab er auch Ratschläge für die richtige Behandlung von Rosensträuchern, Fliederbüchen und anderen in Gärten beliebten Gehölzen. Bei herrlichem Wetter folgten die Teilnehmer rund zwei Stunden den informativen Ausführungen des Gartenfachmanns.
Sie waren von den sehr fachkundigen Erklärungen sehr anget
an.


1. Mitteilung 2017 des 1. Vorsitzenden
2. Februar 2017 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Baumschneidekurs

Viele unserer Mitglieder haben Obstbäume in ihrem Garten. Diese erfreuen uns oft mit gesundem Obst aus dem eigenen Garten. Um reichhaltige Ernten zu erzielen und die Gesundheit und das Wachstum der Bäume zu verbessern ist es notwendig, die Bäume von Zeit zu Zeit fachmännisch zu schneiden.
Dies kann entweder durch beauftragte Fachfirmen erfolgen. Einige Adressen sind in diesem Schreiben genannt. Andere Mitglieder möchten gerne selbst Hand anlegen und die Bäume fachgerecht schneiden.
Um hierzu die notwendigen Fachkenntnisse zu vermitteln bieten wir hin und wieder Baumschneidekurse an, die von Fachleuten des Landesverbandes gehalten werden. Es ist uns gelungen, für einen Kurs zum Frühjahrsschnitt unser langjähriges Landesvorstandsmitglied Erwin Ries zu gewinnen. Er ist ausgewiesener und in ganz Bayern bekannter Fachmann.

Der Kurs findet am

Samstag, 25 Februar 2017, 10.00 Uhr
im Garten unseres Gerätehauses in der Schleißheimer Straße 38

statt. Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen. Anmeldung ist nicht notwendig.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.
Bitte fragen Sie bei Bedarf direkt bei den genannten Firmen an.


Vorankündigung Jahresversammlung 2017

Die Jahresversammlung 2017 ist für Mittwoch 5. April 2017 im Bürgerhaus geplant. Es steht die Neuwahl des Vorstands und des Verwaltungsrates auf der Tagesordnung. Nachdem einige Änderungen im Vorstand anstehen, werden die Weichen für die Zukunft des Vereins gestellt.
Dieses Thema ist sicher für viele unserer Mitglieder wichtig und interessant.

Bitte merken Sie sich den Termin schon jetzt vor.

Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler und der Firma ACR Autoteile, beide in Garching Münchener Straße erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Bitte unterstützen Sie die ortsansässigen Firmen, die auch für alle Kunden fachkundige Beratung gewährleisten.

Wir haben für „Hagebaumärkte“ Rabattkarten erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.

Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Anni Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner in Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender



7. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden
1.Dezember 2016 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Aktivitäten unseres Vereins informieren.


Gartenkalender 2017

Bei vielen Mitgliedern sind die sehr informativen und schön gestalteten Gartenkalender des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. sehr beliebt. Die Kalender für 2017 sind jetzt erschienen. Sie können zum Preis von 7,-- Euro abgeholt werden bei Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571.

Weihnachten 2016, Neues Jahr 2017

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Treue zu unserem Verein. Wir sind gerne für Sie da und wünschen allen Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest 2016 und Alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im Neuen Jahr 2017.

Siedlerstammtisch am 20. Januar 2017

Nächster Termin unseres Siedlerstammtischs ist der 20. Januar 2017, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße.
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzende
r


6. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden
1. Oktober 2016 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,


Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Siedlerstammtisch am 21. Oktober 2016

Nächster Termin unseres beliebten Siedlerstammtischs ist der 21. Oktober 2016, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße..
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


Kooperationsvertrag mit der Energie-Wende-Garching

Wir weisen nochmals darauf hin, dass der Verein hat mit der Energie-Wende-Garching GmbH (EWG) einen Kooperationsvertrag abgeschlossen hat. Danach erhalten Mitglieder des Vereins beim Abschluss eines Fernwärmevertrages einen einmaligen Sonderzuschuss. Diesen Zuschuss hat die EWG ab sofort auf 600 Euro brutto verdoppelt.

Falls Sie beabsichtigen, mit der Energie-Wende Garching GmbH einen Fernwärmevertrag abzuschließen, weisen Sie bitte darauf hin, dass Sie Mitglied des Vereins sind. Als Nachweis reicht die Vorlage des Mitgliedsausweises.

Wir hoffen, mit dieser Kooperation unseren Mitgliedern eine wertvolle Unterstützung zu geben. Falls dazu noch Fragen sind, wenden Sie sich bitte an Manfred Solbrig, Telefon 3291571. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de ersichtlich.

Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler und der Firma ACR Autoteile, beide in Garching Münchener Straße erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Bitte unterstützen Sie die ortsansässigen Firmen, die auch für alle Kunden fachkundige Beratung gewährleisten.

Wir haben für „Hagebaumärkte“ Rabattkarten erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.
Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Anni Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner in Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.
Bitte fragen Sie bei Bedarf direkt bei den genannten Firmen an.


Verleih unseres Transportfahrzeugs, Leihgeräte

Seit vielen Jahren steht für den Verleih an unsere Mitglieder ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung. Es wird gerne für Transporte im Umkreis von Garching genutzt. Dieses Fahrzeug ist Vollkasko versichert. Die Tagespauschale ist 40 Euro. Damit sind bis zu 100 Kilometer abgegolten. Für Kraftstoff werden je gefahrenen Kilometer 0,20 Euro berechnet.

Eine Liste der zur Verfügung stehenden Leihgeräte und der Leihgebühren sowie der für die Ausgabe zuständigen Personen ist auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de einzusehen.


Mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Siedlerhaus Modell verlost
12.September 2016 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

 

Das von den Garchinger Siedlern im Jahre 2015 gebastelte Haus wurde bei den Garchinger Herbsttagen 2016 ausgestellt und verlost. Es steht jetzt den glücklichen Gewinnern, der Familie Conrad jun. im Angerlweg. Übergabe war am 12.09.16.
Der Erlös der Verlosung wird der Nachbarschaftshilfe Garching zur Verfügung gestellt.


Siedler- und Eigenheimerbundes Garching kann 900. Mitglied begrüßen
12. Septenber 2016 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Garching - Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München konnte im Rahmen einer Werbeaktion aus Anlass der Garchinger Herbsttage 2016 sein 900. Mitglied begrüßen. 1.Vorsitzender Manfred Solbrig freut sich sehr darüber, dass Herr Heinz Höreth, Inhaberin einer Eigentumswohnung im Mühlfeldweg zum Verein fand.

Er betont, dass die Leistungen des Vereins in Garching und des Eigenheimerverbandes Bayern für Wohnungseigentümer genauso interessant sind wie für Eigenheimer. So können die zahlreichen bereitstehenden Geräte ebenso genutzt werden wie die Rabatte der Firmen Pradler und MSC in Garching sowie die Rabattkarten der Hagebaui-Märkte und Dehner. Gerade auch die vom Eigenheimerverband angebotene Rechtsberatung in allen Fragen rund um Haus und Eigentum sind von besonderer Bedeutung. Auch die monatliche Zeitschrift Siedlung und Eigenheim mit ihrem vielen Empfehlungen für Haus und Garten, zu Rechtsfragen und zur Verbandspolitik ist von großem Interesse.

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching hatte sich bei den Garchinger Herbsttagen 2016 mit einem Stand präsentiert. Auf einem Leih-Fernsehgerät der Firma Klee wurden Bilder aus dem Vereinsleben gezeigt. Das Transportfahrzeug Ford Transit und ein Autoanhänger sowie einige der zahlreichen Leihgeräte, die der Verein zur Verfügung hat, konnten besichtigt werden. Auf dem Anhänger war ein maßstabgerechter Nachbau eines Siedlerhauses um 1900 montiert. Dieses Haus wurde verlost. Der Erlös kommt der Nachbarschaftshilfe Garching zu Gute.

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München nahm seit 1988 eine rasante Entwicklung. Auf Grund aktiver Werbung und im Rahmen der weiteren baulichen Entwicklung der Stadt stieg die Mitgliederzahl von seinerzeit 180 auf nunmehr 900 stetig an. Aktivitäten vor Ort wie das jährliche Sommerfest, jährlich sehr interessante Ausflüge machen den Verein für alle Mitglieder attraktiv. Große Bedeutung für Alle haben die zahlreichen Geräte zum Verleih sowie das Transportfahrzeug, das oft und gerne genutzt wird. Informationen über den Verein und stets aktuelle Mitteilungen finden Sie auf der Homepage www.siedlerbund-garching.de

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender



5. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden
1. Juli 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,


Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Siedlerstammtisch am 15. Juli 2016

Nächster Termin unseres beliebten Siedlerstammtischs ist der 15. Juli 2016, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße..
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


Kooperationsvertrag mit der Energie-Wende-Garching

Der Verein hat mit der Energie-Wende-Garching GmbH (EWG) einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Danach erhalten Mitglieder des Vereins beim Abschluss eines Fernwärmevertrages einen einmaligen Sonderzuschuss. Diesen Zuschuss hat die EWG ab sofort auf 600 Euro brutto verdoppelt.

Falls Sie beabsichtigen, mit der Energie-Wende Garching GmbH einen Fernwärmevertrag abzuschließen, weisen Sie bitte darauf hin, dass Sie Mitglied des Vereins sind. Als Nachweis reicht die Vorlage des Mitgliedsausweises.

Wir hoffen, mit dieser Kooperation unseren Mitgliedern eine wertvolle Unterstützung zu geben. Falls dazu noch Fragen sind, wenden Sie sich bitte an Manfred Solbrig, Telefon 3291571. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de ersichtlich.


Siedlerausflug 2016 nach Straßburg, Colmar, Elsass

Wir bieten Ihnen dieses Jahr wieder einen Ausflug an. Erstmals ist es wegen des umfangreichen Programms ein 4-Tages-Ausflug. Er führt uns in das wunderschöne und sehr beliebte Straßburg, weiter ins Elsass nach Colmar und andere Städte. Führungen sind in der Stadt Straßburg und Colmar geplant. Außerdem ist ein Besuch im Europäischen Parlament und beim Europäischen Rat vorgesehen. Dazu müssen ein Reisepass oder ein Personalausweis vorgewiesen werden. Bringen Sie bitte den Ausweis zur Anmeldung mit, weil wir die Ausweisnummer notieren müssen. Für den geselligen Teil ist mit einer Weinprobe gesorgt.
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der beigefügten Beschreibung.


Die Fahrt findet vom 6. bis 9. Oktober 2016 statt.


Der Reisepreis umfasst die Busfahrt mit einem modernen Reisebus, die Übernachtungen mit Frühstück, Weinprobe und Schifffahrt auf der Ill, die Führungen sowie sonstige Leistungen wie im Programm angegeben.

Veranstalter ist das Reisebüro Politica-Reisen in Potsdam.

Preis pro Person für Mitglieder Euro 375,--
Preis pro Person für Nichtmitglieder Euro 395,--
Einzelzimmerzuschlag Euro 75,--

Nichtmitglieder können nur berücksichtigt werden, soweit Plätze nicht durch Mitglieder beansprucht werden. Die Kalkulation beruht auf einer Teilnehmerzahl von mindestens 40 Personen. Sollte diese Teilnehmerzahl nicht erreicht werden, muss der Ausflug abgesagt werden.

Wir hoffen auf Ihr Interesse an dieser Fahrt und bitten um verbindliche Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs - einschließlich Zahlung des Reisepreises - berücksichtigt. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Anmeldung ist möglich am 18.7.2016 ab 17.00 Uhr bei Willi Kühn, Ludwig-Thoma-Weg 8 a.

Erstattung des Reisepreises bei Rücktritt ist nur möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Eine Reiserücktrittsversicherung kann abgeschlossen werden, wenn dies mindestens 10 Teilnehmer wünschen. Der Preis beträgt 15,00 Euro pro Person..


Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig

1. Vorsitzender

18. Sommerfest
28. Mai 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender


Sommerfest des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching - wieder ein großartiger Erfolg

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München hatte am 28. Mai 2016 zu seinem 18. traditionellen Sommerfest eingeladen.

1. Vorsitzender Manfred Solbrig freute sich sehr darüber, dass weit mehr als 400 Mitglieder und Garchinger Bürger der Einladung gefolgt waren. Bei schönem Sommerfestwetter konnten die Gäste einen durchweg angenehmen und gemütlichen Nachmittag und Abend bei intensiven Gesprächen mit Nachbarn und Freunden verbringen. Dank eines aufgestellten kleinen Zeltes waren auch zwischenzeitliche kurze Regenschauer kein Problem.

Wie immer war bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die vielen Helferinnen und Helfer boten Grillschmankerl, viele leckere selbst gebackene Kuchen, Kaffee sowi?e natürlich Bier vom Fass, Wein, aber auch Käse- und Fischsemmeln an. Das Sommerfest war eine rundum gelungene Veranstaltung und für den Verein ein voller Erfolg.

Das Sommerfest fand wieder auf dem Gelände des Gerätehauses des Vereins in der Schleißheimer Straße 38 statt. Tische und Bänke waren im Garten im Zelt und unter den Obstbäumen aufgestellt. Dadurch entstand eine sehr ansprechende und gemütliche Atmosphäre. Sie wurde abends durch die romantische Beleuchtung im Garten noch verstärkt. Die Besucher waren von dem Fest sehr angetan. Auch 1. Bürgermeister Dietmar Gruchmann und 3. Bürgermeister Walter Kratzl waren gerne gesehene Gäste.

Zur guten Stimmung trug auch bei, dass Günter Endler, ein langjähriges Mitglied des Vereins immer wieder schöne Lieder auf der Ziehharmonika spielte. Das war eine herrliche Ergänzung zu der wunderschönen Atmosphäre. Alles in Allem war das Fest eine gelungene Veranstaltung und ein voller Erfolg.


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

Bericht von der
Jahreshauptversammlung 2016
19. April 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung 2016 des Siedler- und Eigenheimerbunds Garching b. München stand der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Manfred Solbrig“.

Für die zahlreichen Geräte, die an Mitglieder ausgeliehen werden, wie Baugerüst, Leitern, Bohrhammer, Hochdruckreiniger, Vertikutierer, Kettensäge, Holzspalter, Heckenschere usw. ist seit dem Bau des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 genügend Raum vorhanden. 1. Vorsitzender Solbrig bedankte sich herzlich bei den Helfern, die für die Betreuung der Geräte verantwortlich sind, für deren großen Einsatz. Jeder Gerätewart leistet jährlich rund 130 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Nur dadurch ist es möglich, den umfangreichen Gerätepark zu verwalten und die Ausleihe zu bewerkstelligen. Der Dank galt Erich Kühn, der das Gerüst verwaltet, Josef Mutz, der für den Autoanhänger und größere Geräte zuständig ist und Franz Köppl sowie Josef Ogasa und Josef Reschenhofer, die eine Vielzahl von Kleingeräten ausgeben. Insgesamt waren im vergangenen Jahr fast 300 Ausleihungen zu verzeichnen. Dabei wurden rund 600 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Der 2007 angeschaffte Kleintransporter Ford Transit ist für Transporte des Vereins musste durch ein Ersatzfahrzeug ausgetauscht werden. Es wird auch an Mitglieder für Transporte in Garching und Umgebung ausgeliehen. Für die Unterbringung des Fahrzeugs wurde an das Gerätehaus eine Doppelgarage angebaut. Sie bietet ausreichend Platz für den Transporter und den Anhänger. 2015 war das Fahrzeug 60 mal in Einsatz. Für Ausleihe waren noch einmal rund 100 Arbeitsstunden zu leisten. Somit werden im Verein allein für die Leihgeräte und das Fahrzeug 700 ehrenamtliche Arbeitsstunden erbracht. Hinzu kommen die Stunden für Austragen der Zeitung „Siedlung und Eigenheim“ sowie bei dem jährlichen Sommerfest und Teilnahme am Christkindlmarkt. Zusammen leisten die ehrenamtliche Helfer des Vereins jährlich mehr als 1.000 Arbeitsstunden.

Im Jahresbericht erläuterte der 1. Vorsitzende Solbrig ferner die diversen Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr. Das Sommerfest 2015 fand wieder auf dem Gelände des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 statt. Bei herrlichem Wetter feierten die Siedler und ihre Gäste in ausgesprochen ansprechender Atmosphäre im Garten unter Obstbäumen und aufgestellten Zelten. Es war eine rundum erfolgreiche Veranstaltung.

Der übliche jährliche Ausflug fand wieder ein großes Echo. Knapp 50 Teilnehmer erfreuten sich an der Reise in die schöne Residenzstadt Würzburg. Dort gab es eine interessante Stadtführung, Besuch des Weinguts Juliusspital und eine Führung in der fürstbischöflichen Residenz. Am zweiten Tag des Ausflugs stand eine Schifffahrt auf dem Main von Würzburg nach Veitshöchheim mit Mittagessen auf dem Programm.

Erstmals 2006 hatte der Verein am Christkindlmarkt teilgenommen. Nachdem das sehr gut ankam, erfolge auch 2015 eine Beteiligung. Der Stand war gut besucht. Das Ergebnis war hervorragend. Der Vorstand freute sich darüber, dass die Tradition des Christkindlmarktes um den Bürgerplatz aufrecht erhalten wurde.

An der 1100-Jahres-Feier der Stadt Garching beteilige sich der Verein mit Darstellung eines typischen Siedlerhauses aus der Zeit um 1920 beim historischen Festzug am 5. Juli. Er präsentierte sich auch 2 Monate lang in dem Schaukasten bei U-Bahnausgang Ost.
Der Verein beteiligte sich auch an dem Projekt Pflanzung von 11 Bäumen nahe des Mühlbaches im Rahmen der 1100-Jahres-Feier.

Im Mai 2010 wurde auf dem Dach des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie hat eine Leistung von 9,6 kWp und lieferte 2015 insgesamt rund 10.000 KWh Strom. Insgesamt erfolgte bereits eine Einspeisung bereits fast 60.000 KWh. Der Verein möchte mit dieser Anlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und für andere Eigenheimer in Garching demonstrieren, welche Möglichkeiten für Energiegewinnung auf dem eigenen Dach gegeben sind.
Die monatliche Leistung der Anlage wird auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de veröffentlicht.

Häufig genutzt wurden die Rabattkarten der Firma Hagebau. Sie können von allen Vereinsmitgliedern benutzt werden. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Es stehen auch Rabattkarten der Firma Dehner in Freising zur Verfügung. Die Rabattkarten können bei einigen Vorstandsmitgliedern abgeholt werden. Bei der Firma Pradler und KFZ-Zubehör ACR in Garching genügt die Vorlage des Mitgliedsausweises, um einen Rabatt von 10 % zu erhalten.

Erfreut zeigte sich Manfred Solbrig über die Entwicklung der Mitgliederzahl. Sie stieg im vergangenen Jahr auf fast 890 Mitglieder. Der Vorsitzende hofft auf einen weiteren Mitgliederzuwachs bei den Eigentumswohnungen am Brunnenweg und der Niels-Bohr-Straße. Gerade für diese können die Leistungen des Vereins wie Geräteverleih und die Rechtsberatung von Bedeutung sein und viel Geld sparen.

Dank für langjährige Mitgliedschaft stattete Manfred Solbrig ab bei denjenigen, die schon viele Jahre Mitglied im Verein sind. Erst diese Treue der Mitglieder ermögliche es dem Verein, die zahlreichen Aktivitäten und Bereitstellung von Geräten - anzubieten. Für 60 Jahre treue Mitgliedschaft hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde des Vereins und des Landesverbandes sowie einer Ehrennadel für Frau Anna Löw parat. Ebenso waren diese Ehrungen für Wolfgang Pietsch für 50 Jahre Mitgliedschaft und Walburga Köhler-Schössler für 40 Jahre Treue zum Verein vorgesehen.
Für 25 Jahre Treue hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde für zahlreiche Mitglieder parat.

Den Kassenbericht erstattete Kassier Willi Kühn. Er erläuterte ausführlich die Erträge der Photovoltaikanlage, des Geräteparks und der verschiedenen Veranstaltungen des Jahres 2015. Der Verein kann auf eine geordnete und stabile Finanzlage vertrauen.

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

 

 

 

4. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
2. April 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

E i n l a d u n g

Liebe Siedlerfreunde !

Hiermit laden wir herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung
ein. Sie findet statt am

Dienstag, 19. April 2016, 19.00 Uhr
im Bürgerhaus Garching, Kleiner Saal
(bitte beachten Sie den geänderten Zeitpunkt)


Als Tagesordnung wird vorgeschlagen:

1. Begrüßung

2. Referat „Energiebonus Bayern - 10.000 Häuser Programm“ durch Frau Laura
Osterholzer, Energiereferentin bei der Regierung von Niederbayern

3. Jahresbericht 2015 des Vorstands

4. Kassenbericht/Revision

5. Vergütung für Tätigkeiten des Vorstands, von Verwaltungsratsmitgliedern und
Gerätewarten

6. Jahresbeitrag ab 2017 – Anhebung des Beitrags

7. Ehrung langjähriger Mitglieder (Liste der zu ehrenden Mitglieder vgl. Seiten 3 und 4)

8. Sonstiges; Wünsche und Anträge

Wir würden uns freuen, möglichst zahlreiche Mitglieder begrüßen zu können.


Veranstaltung Wohnungseigentumsrecht

Angesichts der stetig steigenden Preise für Baugrundstücke werden immer öfter Eigentumswohnungen gebaut. Das ist auch in Garching der Fall. Bei Eigentumswohnungen sind zahlreiche Punkte zu beachten, die so im Eigenheim nicht auftreten. Besonders wichtig ist die jährliche Eigentümerversammlung. In ihr werden alle wesentlichen Punkte behandelt.
Zur Information zu diesen Fragen bietet der Eigenheimerverband Bayern e.V. eine Informationsveranstaltung am

Dienstag, 12. April 2016 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus, Kleiner Saal an.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen.


Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler in Garching erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises.

Bei der Firma ACR Autoersatzteile in Garching Münchener Straße 46 erhalten unsere Mitglieder bei Vorlage des Mitgliedsausweises für Autoersatzteile, Zubehör und Pflegemittel einen Rabatt von 10 %.

Die ortsansässigen Firmen bieten allen Kunden fachkundige Beratung.

Bei Hagebaumärkten erhalten Mitglieder bei Vorlage der Rabattkarte des Vereins einen Sofortrabatt von 10 %. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.

Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Anni Kindllein, Franz Köppl, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

3. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
2. März 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Beitragsabbuchung 2016

Die Mitgliedsbeiträge 2016 in Höhe von 24,-- Euro werden im März mittels Lastschrift eingezogen. Bitte teilen Sie uns evtl. Änderungen Ihrer Bankverbindung rechtzeitig mit. Sie ersparen uns und sich dadurch unnötigen Aufwand und vermeidbare Kosten. Die Banken berechnen für die Rückbuchung Gebühren bis zu 10,-- Euro. Diese müssen wir bei den betreffenden Mitgliedern erheben. Änderungen der Bankverbindung können auch über die Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de mitgeteilt werden.
Wie bereits mitgeteilt wurde, muss der Lastschrifteinzug nach den Regeln des SEPA-Zahlungsverkehrs erfolgen. Auf den Lastschriftbelegen sehen Sie dann die Gläubiger-ID des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching b. München e.V. Sie lautet DE14ZZZ00000097396. Der Beleg enthält zusätzlich Ihre Mitgliedsnummer. Sie bleibt künftig bestehen.

Fälligkeitsdatum für den Beitragseinzug 2016 ist der 29.3.2016.


Siedlerstammtisch am 15. April 2016

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten.

Nächster Termin ist der 15. April 2016, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße. Ein Terminplan mit den für 2016 geplanten Treffen ist beigefügt. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Vorankündigung Jahresversammlung 2016

Die Jahresversammlung 2016 ist für Dienstag 19. April 2016 im Bürgerhaus geplant. Wir bemühen uns darum, einen fachkundigen Referenten zu dem 10.000-Häuser-Programm des Freistaats Bayern zur Förderung der Energieeinsparung in Wohngebäuden zu finden. Dieses Thema ist sicher für viele Eigenheimer interessant.
Bitte merken Sie sich den Termin schon jetzt vor.

Veranstaltung Wohnungseigentumsrecht

Angesichts der stetig steigenden Preise für Baugrundstücke werden immer öfter Eigentumswohnungen gebaut. Das ist auch in Garching der Fall. Bei Eigentumswohnungen sind zahlreiche Punkte zu beachten, die so im Eigenheim nicht auftreten. Besonders wichtig ist die jährliche Eigentümerversammlung. In ihr werden alle wesentlichen Punkte behandelt.
Zur Information zu diesen Fragen bietet der Eigenheimerverband Bayern e.V. am Dienstag, 19. April 2016 um 19.00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Bürgerhaus, Kleiner Saal an. Bitte merken Sie sich den Termin vor und informieren Sie auch Bekannte und Freunde darüber. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler und der Firma ACR Autoteile, beide in Garching Münchener Straße, erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Bitte unterstützen Sie die ortsansässigen Firmen, die auch für alle Kunden fachkundige Beratung gewährleisten.

Wir haben für „Hagebaumärkte“ Rabattkarten erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.
Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Anni Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner in Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Grundstückseigentümer und Anlieger dürfen
nicht zur Melkkuh der Kommunen werden
14. Februar 2016 Klaus Werner

Der Bayrische Landatag wird über die Pflicht der Grundstückseigentümer bzw. Anlieger entscheiden, daß diese die Straßenausbaukostene bis zu 80% der anfallenden GesamkKosten übernehmen müssen.das bedeutet, daß 20.000€ ganz schnell anfallen, ohne daß diese geplant wäre. Egal, ob diese die Straße tatsächlich nutzen oder nicht.

Über 500 Kommmunen haben sich im Januar in Oberschleißheim getroffen, um gegen dieses vorgesehene Gesetz zu protestieren. Auch der Eigenheimer Verband hält dies für ungerecht und hat in einem Brief an alle Abgeordenten einen Brief geschrieben, den Sie hier finden.

Auch der Eigenheimerverband hat auf seiner Homepage einen entsprechenden Artikel verfaßt, auf den wir gerne verweisen:"https://www.eigenheimerverband.de/aktuelles/news/strassenausbaubeitrag/".



2. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
24.Jan. 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Besuch des Bayer. Landtags

Wir konnten unseren Mitgliedern schon zwei Besuche des Bayer. Landtags auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Peter Paul Gantzer anbieten. Sie waren sehr gefragt. Die maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen war jeweils schnell erreicht. Stets gab es auch eine Warteliste.

Jetzt können wir noch einmal einen Besuch im Bayer. Landtag für unseren Verein anbieten. Er wird von dem Landtagsabgeordneten Ernst Weidenbusch durchgeführt.

Termin ist Donnerstag, 25. Februar 2016.

Als Programm ist vorgesehen:

13.15 Uhr Eintreffen im Landtag, Westpforte (Maximilianstraße)
13.30 Uhr Diskussion mit dem Abgeordneten
14.45 Uhr Videofilm über den Bayer. Landtag in Saal 2
15.30 Uhr Besuch im Plenum
16.45 Uhr Gemeinsames Abschlussessen.

Anfahrt ist mit der U-Bahn U 4 oder 5 ab Odeonsplatz Haltestelle Max-Weber-Platz möglich.
An dem Besuch können max. 25 Mitglieder teilnehmen. Wir bitten daher um verbindliche Anmeldung zu dem Besuch bis spätestens 18. Februar bei Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt. Wer im Januar nicht zum Zuge kommen konnte, hat Vorrang.

Bitte nehmen Sie unbedingt einen Lichtbildausweis zu dem Besuch mit. Dies wird am Eingang kontrolliert.

Karten für Besuch Garten München und Handwerksausstellung

Wir haben vom Landesverband 16 Eintrittskarten für die Ausstellung Garten München und die Handwerksausstellung vom 24.2. bis 1.3.2016 erhalten. Wer Interesse hat, kann sie bei Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571 abholen. Die Interessenten werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt.


Verleih unseres Transportfahrzeugs, Leihgeräte

Seit vielen Jahren steht für den Verleih an unsere Mitglieder ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung. Es wird häufig für Transporte im Umkreis von Garching genutzt. Das bisherige Fahrzeug musste ersetzt werden. Wir haben wieder einen Ford Transit angeschafft. Dieses Fahrzeug ist wesentlich jünger und teurer als das Bisherige. Es kann ebenfalls für Transporte in Garching und Umgebung ausgeliehen werden.

Die Preise und die Liste der zur Verfügung stehenden Leihgeräte und deren Leihgebühren sowie der für die Ausgabe zuständigen Personen finden Sie hier.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.
Bitte fragen Sie bei Bedarf direkt bei den genannten Firmen an.


Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


1. Mitteilung 2016 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
1. Januar 2016 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,


Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Siedlerstammtisch am 15. Januar 2016
Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten. Es ist immer ein unterhaltsamer Abend mit interessanten Gesprächen in der Runde mit Bekannten und Freunden.
Nächster Termin ist der 15. Januar 2016, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße.
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Reise auf die Azoren im Mai 2016
Nachdem unsere Reisen nach Sizilien vor einigen Jahren und nach Kreta im vergangenen Jahr sehr großen Anklang fanden, bietet das Reisebüro unseren Mitgliedern 2016 wieder eine Flugreise an. Sie führt vom 13. bis 20. Mai 2016 auf die Azoren. Die Reise wird vom Reisebüro Top Travel in Garching veranstaltet. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der gesonderten Ausschreibung hier .


Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


6. Mitteilung 2015 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
1.12.2015 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Kooperationsvertrag mit der Energie-Wende-Garching

Der Verein hat mit der Energie-Wende-Garching GmbH einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Danach erhalten Mitglieder des Vereins beim Abschluss eines Fernwärmevertrages einen einmaligen Sonderzuschuss von 300 Euro brutto. Dieser Zuschuss wird zusätzlich zu weiteren Vorteilen gewährt.
Der Vertrag wurde verlängert und ist jetzt bis 31.12.2018 gültig.

Falls Sie beabsichtigen, mit der Energie-Wende Garching GmbH einen Fernwärmevertrag abzuschließen, weisen Sie bitte darauf hin, dass Sie Mitglied des Vereins sind. Als Nachweis reicht die Vorlage des Mitgliedsausweises. Ansprechpartner ist Energie-Wende-Garching, Schleißheimer Straße 91, 85748 Garching, Telefon 189177918.

Wir hoffen, mit dieser Kooperation unseren Mitgliedern eine wertvolle Unterstützung zu geben. Falls dazu noch Fragen sind, wenden Sie sich bitte an Manfred Solbrig, Telefon 3291571. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de ersichtlich.

Gartenkalender 2016

Bei vielen Mitgliedern sind die sehr informativen und schön gestalteten Gartenkalender des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. sehr beliebt. Die Kalender für 2016 sind jetzt erschienen. Sie können zum Preis von 7,-- Euro abgeholt werden bei Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571.

Weihnachten 2015, Neues Jahr 2016

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Treue zu unserem Verein. Wir sind gerne für Sie da und wünschen allen Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest 2015 und Alles Gute und viel Erfolg im Neuen Jahr 2016.

Siedlerstammtisch am 15. Januar 2016

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten. Es ist immer ein unterhaltsamer Abend mit interessanten Gesprächen in der Runde mit Bekannten und Freunden.
Nächster Termin ist der 15. Januar 2016, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße.
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Besuch des Bayer. Landtags

Der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Paul Gantzer hat noch einmal einen Besuch im Bayer. Landtag für unseren Verein angeboten, nachdem im Februar dieses Jahres so großes Interesse bestand, dass nicht alle Teilnehmerwünsche erfüllt werden konnten. Termin ist Donnerstag, 28. Januar 2016.

Als Programm ist vorgesehen:

9.00 Uhr Eintreffen im Landtag, Westpforte (Maximilianstraße)
9.15 Uhr Landtagsfilm
10.00 Uhr Besuch im Plenum
11.00 Uhr Diskussion mit dem Abgeordneten Dr. Gantzer
12.00 Uhr Einladung zum Mittagessen.

Anfahrt ist mit der U-Bahn U 4 oder 5 ab Odeonsplatz Haltestelle Max-Weber-Platz möglich.
An dem Besuch können max. 25 Mitglieder teilnehmen. Wir bitten daher um verbindliche Anmeldung zu dem Besuch bis spätestens 18. Dezember bei Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt. Wer im Februar nicht zum Zuge kommen konnte, hat Vorrang.

Mit freundlichen Grüßen



Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

Mitglieder des Siedlerbundes Garching für Ehrenamt geehrt
8. Oktober 2015 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender
Mehrere Mitglieder im Vorstand und Verwaltungsrat des Siedlerbundes Garching sind schon seit vielen Jahren ehrenamtlich für den Verein und damit für die öffentlichen Belange in Garching tätig. Im Rahmen der Feier zum 25-jähgrigen Jubiläum der Stadterhebung im Bürgerhaus wurden auch zwei Vereinsmitglieder für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit durch die Stadt Garching geehrt.

Die Auszeichnung erhielt Waldtraud Bautzmann. Sie ist seit 15 Jahren im Verwaltungsrat und Vorstand tätig. Derzeit ist sie Schriftführerin. Darüber hinaus ist sie seit vielen Jahren hauptverantwortlich für die Organisation des jährlichen Sommerfestes zuständig. Sie hilft aber auch selbst beim Sommerfest und beim Christkindlmarkt tatkräftig mit.

Geehrt wurde auch Josef Reschenhofer. Er ist ebenfalls seit 15 Jahren im Verwaltungsrat tätig. Seit vielen Jahren ist er einer der Verantwortlichen für Verwaltung und Ausgabe der zahlriechen Leihgeräte des Vereins. Dazu verbringt er jährlich zahlreiche Stunden im Gerätehaus an der Schleißheimer Straße. Als Elektriker prüft er auch Geräte auf Sicherheit und Tauglichkeit. Darüber hinaus hilft Josef Reschenhofer auch seit langer Zeit mit großem Engagement beim Sommerfest und beim Christkindlmarkt mit.

Der Siedlerbund freut sich sehr über die sehr gerechtfertigte Ehrung der beiden aktiven Mitglieder. Er gratuliert herzlich zu dieser Auszeichnung.

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


von links nach rechts: Manfred Solbrig, 1 Vorsitzender;
Waltraud Bautzmann und Josef Reschenhofer, Ausgezeichnete;
Brigitte Goldbach, 2. Vorsitzende


5. Mitteilung 2015 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
1. Oktober 2015 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,


Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Siedlerstammtisch am 16. Oktober 2015

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten. Nächster Termin ist der 16. Oktober 2015, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße..
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


Kooperationsvertrag mit der Energie-Wende-Garching

Der Verein hat mit der Energie-Wende-Garching GmbH einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Danach erhalten Mitglieder des Vereins beim Abschluss eines Fernwärmevertrages einen einmaligen Sonderzuschuss von 300 Euro brutto. Dieser Zuschuss wird zusätzlich zu weiteren Vorteilen gewährt.
Der Vertrag ist bis 31.12.2018 gültig.

Falls Sie beabsichtigen, mit der Energie-Wende Garching GmbH einen Fernwärmevertrag abzuschließen, weisen Sie bitte darauf hin, dass Sie Mitglied des Vereins sind. Als Nachweis reicht die Vorlage des Mitgliedsausweises.

Wir hoffen, mit dieser Kooperation unseren Mitgliedern eine wertvolle Unterstützung zu geben. Falls dazu noch Fragen sind, wenden Sie sich bitte an Manfred Solbrig, Telefon 3291571. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de ersichtlich.

Verleih unseres Transportfahrzeugs, Leihgeräte

Seit vielen Jahren steht für den Verleih an unsere Mitglieder ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung. Es wird häufig für Transporte im Umkreis von Garching genutzt. Das bisherige Fahrzeug musste ersetzt werden. Wir haben wieder einen Ford Transit angeschafft. Dieses Fahrzeug ist wesentlich jünger und teurer als das Bisherige. Daher haben wir es Vollkasko versichert. Die Kosten sind damit deutlich gestiegen. Daher wird die Tagespauschale ab sofort auf 40 Euro pro Tag angehoben. Damit sind bis zu 100 Kilometer abgegolten. Für Kraftstoff werden je gefahrenen Kilometer 0,20 Euro berechnet.

Eine Neufassung der Liste der zur Verfügung stehenden Leihgeräte und der Leihgebühren sowie der für die Ausgabe zuständigen Personen Stand 1. Oktober 2015 ist als Anlage beigefügt.

Eine Liste der zur Verfügung stehenden Leihgeräte und der Leihgebühren finden Sie hier.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.
Bitte fragen Sie bei Bedarf direkt bei den genannten Firmen an.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig


Siedlerbund Garching beteiligt sich an Baumpflanzung zur 1100-Jahres-Feier
13. Septemeber 2015 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender
Der Siedlerbund Garching hat sich an der Aktion Pflanzung von 11 Bäumen im Rahmen der 1100-Jahres-Feier der Stadt Garching beteiligt. Gepflanzt wurden die Bäume im Osten von Garching nahe des Mühläckerbaches auf dem Gelände, in dem der künftige Ortsparkes von Garching entstehen soll. Wie auch andere Vereine übernimmt der Siedlerbund die Hälfte der Kosten eines gepflanzten Baumes. Die Pflanzung erfolgte am 13. September 2015 aus Anlass des Klimaschutztages in Garching.

Der Verein möchte sich auf dieses Weise am kommunalen Leben in der Stadt Garching beteiligen und seinen Beitrag zur künftigen Gestaltung des Ortsparkes leisten.

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Siedlerbund beteiligt sich am 1100 Jahr- Umzug
5. Juli 2015 Klaus Werner

Aufstellen bei glühender Hitze,
Feuerwehr sorgt für nasse Straße

Ein typ. Siedlerhaus aus der Anfangszeit ziehen die Mitglieder durch Garching

Die neuen Siedler konnten sich schon damals bei großen Festen prima aufbrezeln


Siedlerbund Garching bietet Mitgliedern viele Vorteile –
neues Transportfahrzeug zur Ausleihe angeschafft
11. Juni 2015 Manfred Solbrig 1.Vorsitzender

Der Siederbund Garching bietet seinen Mitgliedern viele wichtige Vorteile im Zusammenhang mit Haus und Garten.
Im Gerätehaus an der Schleißheimer Straße stehen zahlreiche Geräte zum Verleih an Mitglieder gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung. Beispiele sind Vertikutierer, Heckenschere, Bohrgeräte, Holzspalter, Kreissäge und Kettensäge sowie diverse Leitern. Für Kleintransporte in der näheren Umgebung steht ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung. Das bisherige Fahrzeug wurde durch ein neueres ersetzt. Es wird sicher noch viele Jahre allen Anforderungen gerecht.

Mit der Mitgliedschaft automatisch eine Haus- Haftpflichtversicherung verbunden. Andere Versicherungen können zu günstigen Konditionen abgeschlossen werden. Von großem Vorteil ist auch die Rechtsberatung durch Fachleute des Eigenheimerverbandes Bayern e.V. in allen mit Haus und Garten zusammenhängenden Fragen.

Bei der Firma Werkmarkt Pradler in Garching erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Die ortsansässige Firma bietet allen Kunden fachkundige Beratung.

Auch bei „Hagebaumärkten“ erhalten Mitglieder bei Vorlage der Rabattkarte des Vereins einen Sofortrabatt von 10 %. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.

Neuerdings ist es dem Verein gelungen, auch Rabatte für Mitglieder bei der Firma ACR Autoersatzteile in Garching Münchener Straße 46 zu vereinbaren. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises gewährt die Firma für Autoersatzteile, Zubehör und Pflegemittel einen Rabatt von 10 %.

Informationen über den Verein und seine Leistungen finden Sie hier, stöbern Sie doch einfach durch die Homepage. Rückfragen beantworten gerne Manfred Solbrig, Telefon 3291571 oder die weiteren Vorstandsmitglieder Brigitte Goldbach, Rainer Belm, Waldtraud Bautzmann und Willi Kühn.


Der neue Ford Transit in leuchtendem Rot


Dieses Fahrzeug wird jetzt oft zu sehen sein

 



4. Mitteilung 2015 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
3. Juli 2015 Manfred Solbrig 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,


Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Siedlerausflug 2015 nach Würzburg – Veitshöchheim

Wir bieten Ihnen dieses Jahr wieder einen Ausflug an. Er führt uns in das wunderschöne und sehr beliebte Würzburg. Führungen sind in der Stadt und in der Residenz geplant. Für den geselligen Teil ist mit einer Weinprobe mit Kellerbesichtigung im berühmten Juliusspital in Würzburg bestens gesorgt. Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der beigefügten Beschreibung.

Wir sind sicher, dass es uns gelungen ist, das Programm für alle Teilnehmer interessant zu gestalten. Weitere Informationen und einige Bilder finden Sie hier.

Die Fahrt findet vom 26. bis 27. September 2015 statt.


Der Reisepreis umfasst die Busfahrt mit einem modernen Reisebus, die Übernachtung mit Frühstück, Weinprobe und Schifffahrt von Würzburg nach Veitshöchheim, die Führungen sowie sonstige Leistungen wie im beigefügten Programm angegeben.

Veranstalter ist das Reisebüro Top Travel in Garching.

Preis pro Person für Mitglieder Euro 175,--
Preis pro Person für Nichtmitglieder Euro 190,--
Einzelzimmerzuschlag Euro 25,--

Nichtmitglieder können nur berücksichtigt werden, soweit Plätze nicht durch Mitglieder beansprucht werden. Dieses Mal können wir wegen der Kapazität des Hotels insgesamt bis 58 Teilnehmer berücksichtigen.

Wir hoffen auf Ihr Interesse an dieser Fahrt und bitten um verbindliche Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs - einschließlich Zahlung des Reisepreises - berücksichtigt. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Anmeldung ist möglich am 20.7.2015 ab 17.00 Uhr bei Willi Kühn, Ludwig-Thoma-Weg 8 a.

Erstattung des Reisepreises bei Rücktritt ist nur möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.


Siedlerstammtisch am 17. Juli 2015

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten.
Nächster Termin ist der 17. Juli 2015, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße.
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


Garchinger Mietspiegel 2014

Die Stadt Garching hat wieder einen Qualifizierten Mietspiegel herausgegeben. Er gilt ab 1. Mai 2014. Bei der Erstellung waren wir als Verein eingebunden. Unsere Anregungen wurden berücksichtigt.
Einige Exemplare des Mietspiegels liegen mir vor. Sie können bei mir in Garching, Mitterweg 19 abgeholt werden.
Der Mietspiegel mit Online-Rechner ist auf der Homepage der Stadt Garching unter www.garching.de aufzurufen. Laut Stadt gelingt es mit Hilfe dieses Rechners meist, innerhalb weniger Minuten die Vergleichsmiete in Garching zu bestimmen.


Verleih unseres Transportfahrzeugs, Leihgeräte

Seit vielen Jahren steht für den Verleih an unsere Mitglieder ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung. Es wird häufig für Transporte im Umkreis von Garching genutzt. Das bisherige Fahrzeug musste ersetzt werden. Wir haben wieder einen Ford Transit angeschafft. Dieses Fahrzeug ist wesentlich jünger und teurer als das Bisherige. Daher haben wir es Vollkasko versichert. Die Kosten sind damit deutlich gestiegen. Daher wird die Tagespauschale ab sofort auf 40 Euro pro Tag angehoben. Damit sind bis zu 100 Kilometer abgegolten. Für Kraftstoff werden je gefahrenen Kilometer 0,20 Euro berechnet.

Eine Liste der zur Verfügung stehenden Leihgeräte und der Leihgebühren finden Sie hier.



Sommerfest des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching ein voller Erfolg
30. Mai 2015
Manfred Solbrig 1. Vorsitzender
Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München hatte am 30. Mai 2015 zu seinem 17. traditionellen Sommerfest eingeladen. Es fand dieses Jahr wieder auf dem Gelände des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 statt. Als Schutz vor evtl. Regenschauern und vor unangenehmen Wind wurden zwei Zelte aufgestellt. Im Garten unter Obstbäumen gab es romantische Sitzgelegenheiten.

1. Vorsitzender Manfred Solbrig freute sich sehr darüber, dass rund 400 Mitglieder und Garchinger Bürger der Einladung gefolgt waren. Bei schönem Sommerfestwetter konnten die Gäste einen durchweg angenehmen und gemütlichen Nachmittag und Abend mit intensiven Gesprächen mit Nachbarn und Freunden verbringen. Dank der Zelte waren die Temperaturen auch noch am frühen Abend durchaus angenehm.

Wie immer war bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Die vielen Helferinnen und Helfer boten Grillschmankerl, viele leckere selbst gebackene Kuchen, Kaffee sowie natürlich Bier vom Fass, Wein, aber auch Käse- und Fischsemmeln an. Das Sommerfest war eine rundum gelungene Veranstaltung und für den Verein ein voller Erfolg.


Jahresversammlung 2015 des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching e.V
700 ehrenamtliche Arbeitsstunden für Ausgabe der zahlreichen Leihgeräte
26. April 2015 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender
Im Mittelpunkt der Jahresversammlung 2015 des Siedler- und Eigenheimerbunds Garching b. München stand der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Manfred Solbrig.

Für die zahlreichen Geräte, die an Mitglieder ausgeliehen werden, wie Baugerüst, Leitern, Bohrhammer, Hochdruckreiniger, Vertikutierer, Kettensäge, Holzspalter, Heckenschere usw. ist seit dem Bau des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 genügend Raum vorhanden. 1. Vorsitzender Solbrig bedankte sich herzlich bei den Helfern, die für die Betreuung der Geräte verantwortlich sind, für deren großen Einsatz. Jeder Gerätewart leistet jährlich rund 130 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Nur dadurch ist es möglich, den umfangreichen Gerätepark zu verwalten und die Ausleihe zu bewerkstelligen. Der Dank galt Erich Kühn, der das Gerüst verwaltet, Josef Mutz, der für den Autoanhänger und größere Geräte zuständig ist und Franz Köppl sowie Josef Reschenhofer, die eine Vielzahl von Kleingeräten ausgeben. Insgesamt waren im vergangenen Jahr fast 300 Ausleihungen zu verzeichnen. Dabei wurden rund 600 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Der 2007 angeschaffte Kleintransporter Ford Transit ist für Transporte des Vereins vorgesehen, wird aber auch an Mitglieder für Transporte in Garching und Umgebung ausgeliehen. Für die Unterbringung des Fahrzeugs wurde an das Gerätehaus eine Doppelgarage angebaut. Sie bietet ausreichend Platz für den Transporter und den Anhänger. 2014 war das Fahrzeug 60 mal in Einsatz. Für dessen Ausleihe waren noch einmal rund 100 Arbeitsstunden zu leisten. Somit werden im Verein allein für die Leihgeräte und das Fahrzeug 700 ehrenamtliche Arbeitsstunden erbracht. Hinzu kommen natürlich die Stunden für Austragen der Zeitung „Siedlung und Eigenheim“ sowie bei dem jährlichen Sommerfest und Teilnahme am Christkindlmarkt.

Im Jahresbericht erläuterte der 1. Vorsitzende Solbrig ferner die diversen Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr. Das Sommerfest 2014 fand erstmals auf dem Gelände des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße 38 statt. Bei herrlichem Wetter feierten die Siedler und ihre Gäste in ausgesprochen ansprechender Atmosphäre im Garten unter Obstbäumen und aufgestellten Zelten. Es war eine rundum erfolgreiche Veranstaltung.

Der übliche jährliche Ausflug fand wieder ein großartiges Echo. Rund 50 Teilnehmer erfreuten sich an der Reise ins schöne Südtirol. Stationen waren Bruneck und am zweiten Tag des Ausflugs Meran und Kaltern mit der Besichtigung eines Weinkellers und anschließender Weinprobe. Auf der Heimreise machten die Siedler noch Station in Franzensfeste. Eine Führung durch die Festungsanlage vermittelte einen Eindruck über Geschichte und Bedeutung der Anlage, an der man sonst ohne weitere Beachtung vorbeifährt.

Erstmals 2006 hatte der Verein am Christkindlmarkt teilgenommen. Nachdem das sehr gut ankam, erfolge auch 2014 eine Beteiligung. Der Stand war gut besucht. Das Ergebnis war hervorragend. Der Vorstand freute sich darüber, dass die Tradition des Christkindlmarktes um den Bürgerplatz aufrecht erhalten wurde.

An der 1100-Jahres-Feier der Stadt Garching will sich der Verein mit Darstellung eines typischen Siedlerhauses aus der Zeit um 1920 beim historischen Festzug am 5. Juli präsentieren.
Im Mai 2010 wurde auf dem Dach des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie hat eine Leistung von 9,6 kWp und lieferte 2014 insgesamt rund 10.000 KWh Strom. Insgesamt erfolgte bereits eine Einspeisung bereits fast 50.000 KWh. Der Verein möchte mit dieser Anlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und für andere Eigenheimer in Garching demonstrieren, welche Möglichkeiten für Energiegewinnung auf dem eigenen Dach gegeben sind.
Die monatliche Leistung der Anlage wird auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de veröffentlicht.

Häufig genutzt wurden 2014 die Rabattkarten der Firma Hagebau. Sie können von allen Vereinsmitgliedern benutzt werden. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Es stehen auch Rabattkarten der Firma Dehner in Freising zur Verfügung. Die Rabattkarten können bei einigen Vorstandsmitgliedern abgeholt werden. Bei der Firma Pradler und KFZ-Zubehör ACR in Garching genügt die Vorlage des Mitgliedsausweises, um einen Rabatt von 10 % zu erhalten.

Erfreut zeigte sich Manfred Solbrig über die Entwicklung der Mitgliederzahl. Sie stieg im vergangenen Jahr auf mehr als 870 Mitglieder. Der Vorsitzende hofft auf einen weiteren Mitgliederzuwachs bei den Selbstbauern. Gerade für diese können die Leistungen des Vereins wie Geräteverleih und Bauherrn- Haftpflichtversicherung sowie die Rechtsberatung von Bedeutung sein und viel Geld sparen.

Dank für langjährige Mitgliedschaft stattete Manfred Solbrig ab bei denjenigen, die schon viele Jahre Mitglied im Verein sind. Erst diese Treue der Mitglieder ermögliche es dem Verein, die zahlreichen Aktivitäten und Bereitstellung von Geräten - anzubieten. Für 60 Jahre treue Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende mit einer Ehrenurkunde des Vereins und des Landesverbandes sowie einer Ehrennadel Cäcilie Wimmer und den langjährigen 2. Vorstand des Vereins Alfred Grill. 40 Jahre Mitglied ist Hans Edlinger. Auch er erhielt die Urkunden ausgehändigt. Für 25 Jahre Treue hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde für zahlreiche Mitglieder parat.

Angesichts langjähriger Mitarbeit im Verwaltungsrat und engagierter Hilfe bei vielen Gelegenheiten wurde Franz Kindlein mit der Silbernen Verdienstnadel des Vereins ausgezeichnet.

Den Kassenbericht erstattete Kassier Willi Kühn. Er erläuterte ausführlich die Erträge der Photovoltaikanlage, des Geräteparks und der verschiedenen Veranstaltungen des Jahres 2014. Der Verein kann auf eine geordnete und stabile Finanzlage vertrauen.

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Manfred Solbrig - Alfred Gril - Rainer Belm
Alfred Grill Manfred Solbrig - Gertraud Thoss - Hans Edlinger - Rainer Belm
Die große Gruppe der Jubilare


Einladung zur Hauptversammlung 2015
20. März 2015 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Liebe Siedlerfreunde !

Hiermit laden wir herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung
ein. Sie findet statt am

Dienstag, 21. April 2015, 20.00 Uhr
im Bürgerhaus Garching, Kleiner Saal

(bitte beachten Sie den geänderten Standort)

Als Tagesordnung wird vorgeschlagen:

1. Begrüßung

2. Referat „Wohnen für Hilfe“ durch Frau Schneider-Savage, Landkreis München

3. Jahresbericht des Vorstands

4. Kassenbericht/Revision

5. Ehrung langjähriger Mitglieder (Liste der zu ehrenden Mitglieder vgl. Seite 3)

6. Sonstiges; Wünsche und Anträge

Wir würden uns freuen, möglichst zahlreiche Mitglieder begrüßen zu können.
Die zu ehrenden Mitglieder bitten wir um Nachricht, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen können.


Zu ehrende Mitglieder im Jahre 2015:

25 Jahre Mitgliedschaft:

40 Jahre Mitgliedschaft:

60 Jahre Mitgliedschaft:
Werner Bannert
Georg Brandl
Otto Braun
Rolf Bünde
Armin Dorner
Herbert Ehmann
Thilo Frühauf
Ralf-Steffen Gensecke
Eva-Maria Gerl
Inge Glaubacker
Elisabeth Hofer
Adolf Kawan
Peter Klages
Georg Heilmaier
Friedrich Heim
Alois Heiß
Walter Kratzl
Heinz Lokotsch
Johann Maierthaler
Michael Müller
Josef Muser
Karl Neumaier
Hartmut Ohrstedt
Hildegard Pflügler
Paul Piechottka
Herbert Plattner
Helga Poschenrieder
Walter Posmik
Eduard Putzer
Johann Reimertshofer
Regina Ruhstorfer
Inga Ruth
Erich Schwab
Anna Schönberger
Josef Stadler
Manfred Senftleben
Manfred Schweinshaupt
Renate Storch-Reydl
Henning Verbeek
Arthur Weller
Klaus Werner
Hans-Eugen Wien
Friedrich Zörgiebel
Herbert Zuber
Hans Edlinger Alfred Grill
Cäcilie Wimmer

 

 


Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler in Garching erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Die ortsansässige Firma bietet allen Kunden fachkundige Beratung.

Auch bei „Hagebaumärkten“ erhalten Mitglieder bei Vorlage der Rabattkarte des Vereins einen Sofortrabatt von 10 %. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.

Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Franz Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt. Diese kann nur bei Manfred Solbrig ausgeliehen werden.

Neuerdings ist es dem Verein gelungen, auch Rabatte für Mitglieder bei der Firma ACR Autoersatzteile in Garching Münchener Straße 46 zu vereinbaren. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises gewährt die Firma für Autoersatzteile, Zubehör und Pflegemittel einen Rabatt von 10 %.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.


mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

3. Mitteilung 2015 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
12. März 2015 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Siedlerbund Garching bietet Mitgliedern viele Vorteile


Der Siederbund Garching bietet seinen Mitgliedern viele wichtige Vorteile im Zusammenhang mit Haus und Garten. So ist zum Beispiel mit der Mitgliedschaft automatisch eine Haus- Haftpflichtversicherung verbunden. Andere Versicherungen können bei günstigen Konditionen abgeschlossen werden. Von großem Vorteil ist auch die Rechtsberatung in allen mit Haus und Garten zusammenhängenden Fragen.

Im Gerätehaus an der Schleißheimer Straße stehen zahlreiche Geräte zum Verleih an Mitglieder gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung. Beispiele sind Vertikutierer, Heckenschere, Bohrgeräte, Holzspalter, Kreissäge und Kettensäge sowie diverse Leitern. Für Kleintransporte in der näheren Umgebung steht ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung.

Bei der Firma Werkmarkt Pradler in Garching erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises. Die ortsansässige Firma bietet allen Kunden fachkundige Beratung.

Auch bei „Hagebaumärkten“ erhalten Mitglieder bei Vorlage der Rabattkarte des Vereins einen Sofortrabatt von 10 %. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.

Neuerdings ist es dem Verein gelungen, auch Rabatte für Mitglieder bei der Firma ACR Autoersatzteile in Garching Münchener Straße 46 zu vereinbaren. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises gewährt die Firma für Autoersatzteile, Zubehör und Pflegemittel einen Rabatt von 10 %.

Informationen über den Verein und seine Leistungen sind auf der Homepage www.siedlerbund-garching.de verfügbar. Rückfragen beantworten gerne Manfred Solbrig, Telefon 3291571 oder die weiteren Vorstandsmitglieder Brigitte Goldbach, Rainer Belm, Waldtraud Bautzmann und Willi Kühn.


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

2. Mitteilung 2015 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
2. März 2015 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Beitragsabbuchung 2015

Die Mitgliedsbeiträge 2015 werden im März mittels Lastschrift eingezogen. Bitte teilen Sie uns evtl. Änderungen Ihrer Bankverbindung rechtzeitig mit. Sie ersparen uns und sich dadurch unnötigen Aufwand und vermeidbare Kosten. Die Banken berechnen für die Rückbuchung Gebühren bis zu 10,-- Euro. Diese müssen wir bei den betreffenden Mitgliedern erheben. Änderungen der Bankverbindung können auch über die Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de mitgeteilt werden.
Wie bereits mitgeteilt wurde, muss der Lastschrifteinzug nach den Regeln des SEPA-Zahlungsverkehrs erfolgen. Auf den Lastschriftbelegen sehen Sie dann die Gläubiger-ID des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching b. München e.V. Sie lautet DE14ZZZ00000097396. Der Beleg enthält zusätzlich Ihre Mitgliedsnummer. Sie bleibt künftig bestehen.

Fälligkeitsdatum für den Beitragseinzug 2015 ist der 27.3.2015.


Siedlerstammtisch am 17. April 2015

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten.

Nächster Termin ist der 17. April 2015, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße. Ein Terminplan mit den für 2015 geplanten Treffen finden SIe hier. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


1100-Jahr-Feier der Stadt Garching, Historischer Festzug am 5.7.2015

Die Stadt Garching plant im Rahmen der 1100-Jahr-Feier einen Historischen Festzug am 5. Juli dieses Jahres. Wir wollen uns als Siedlerbund mit einem Beitrag beteiligen, der ein historisches Siedlerhaus aus der Zeit um 1900 darstellt. Unser Festwagen sollte möglichst von etwa 20 Personen begleitet werden. Alle Teilnehmer werden von der Stadt mit historischen Kostümen aus der Zeit um 1900 ausgestattet. Wir suchen noch Mitglieder, die sich an dem Festzug beteiligen wollen. Wer Interesse hat, an dieser einmaligen Veranstaltung teilzunehmen, wird gebeten, sich umgehend anzumelden. Die Meldung richten Sie bitte an Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571.


Straßenausbaubeiträge

Der Eigenheimerverband Bayern e.V. kämpft seit Jahren gemeinsam mit dem Verband Wohneigentum, Landesverband Bayern, für eine Abschaffung der sehr ungerechten und teilweise existenzbedrohenden Straßenausbaubeiträge. In der Zeitschrift „Siedlung und Eigenheim“ wurde bereits mehrfach darüber berichtet.
Der Verband Wohneigentum Bayern e.V. hat eine Petition zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in die Internetplattform „openPetition“ gestellt. Das Vorhaben wird vom Eigenheimerverband Bayern unterstützt. Wir bitten daher die Mitglieder, sich in diese Petition einzutragen. Sie ist zu finden unter www.openpetition.de/pwetition/online/strassen-saniert-buerger-ruiniert-weg-mit-derstrassenausbaubeitragssatzung


Rabatte bei diversen Firmen

Bei der Firma Werkmarkt Pradler in Garching erhalten unsere Mitglieder bei allen Einkäufen einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises.
Bitte unterstützen Sie die ortsansässige Firma, die auch für alle Kunden fachkundige Beratung gewährleistet.

Wir haben für „Hagebaumärkte“ Rabattkarten erhalten. Bei Vorlage der Rabattkarten wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Sie können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.
Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Franz Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Praetner, Freising und Dehner in Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.
Rabattmarken für die Fa. Dehner können nur bei Manfred Solbrig ausgeliehen werden.


Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

1. Mitteilung 2015 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
2. Januar 2015 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender


Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Besuch des Bayer. Landtags

Der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Paul Gantzer hat einen Besuch im Bayer. Landtag für unseren Verein angeboten. Termin ist Donnerstag, 26. Februar 2015.

Als Programm ist vorgesehen:

9.00 Uhr Eintreffen im Landtag, Westpforte (Maximilianstraße)
9.15 Uhr Landtagsfilm
10.00 Uhr Besuch im Plenum
11.00 Uhr Diskussion mit dem Abgeordneten Dr. Gantzer
12.00 Uhr Einladung zum Mittagessen.

Anfahrt ist mit der U-Bahn U 4 oder 5 ab Odeonsplatz Haltestelle Max-Weber-Platz möglich.
An dem Besuch können max. 25 Mitglieder teilnehmen. Wir bitten daher um Anmeldung zu dem Besuch bis spätestens 23. Januar bei Manfred Solbrig, Mitterweg 19, Telefon 3291571. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt.


Siedlerstammtisch am 9. Januar 2015

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten.

Nächster Termin ist der 9. Januar 2015, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Verleih unseres Transportfahrzeugs

Seit vielen Jahren steht für den Verleih an unsere Mitglieder ein Transportfahrzeug Ford Transit zur Verfügung. Es wird häufig für Transporte im Umkreis von Garching genutzt. Die Kosten sind gestiegen. Daher wird die Tagespauschale ab 1. Januar auf 25 Euro pro Tag angehoben.

Eine Liste der zur Verfügung stehenden Leihgeräte und der Leihgebühren ist auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de einzusehen.


Jahresversammlung 2015

Die Jahresversammlung 2015 ist für den 21. April 2015 geplant. Bitte merken Sie sich den Termin vor.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.


Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Holunderbusch in Kindergarten Hochbrück gepflanzt
26. Oktober 2014 Manfred Solbrig, 1.Vorsiender
Der Siedlerbund Garching hat im Garten des Kindergartens Hochbrück einen Holunderbusch gepflanzt. Auf Wunsch der Leitung des Kindergartens wurde ein Holunder ausgewählt. Bei der Pflanzung durch Franz Köppl und Manfred Solbrig waren die Kinder begeistert mit von der Partie. Sie schaufelten mit bei der Pflanzgrube und gossen den Busch gründlich ein.

Der Verein möchte auf dieses Weise dazu beitragen, dass Kinder das Blühen, Wachsen und Gedeihen des Obstes ganz unmittelbar beobachten und natürlich auch die Früchte ernten können.
Der Verein möchte diese Aktion in den kommenden Jahren in anderen Kindergärten fortsetzen. Wenn Interesse besteht, freut sich der Verein auf entsprechende Anfragen anderer Kindergärten in Garching.

Der Holunderbusch wurde im Obstzentrum Hallbergmoos besorgt..Er wird wohl im kommenden Jahr schon blühen. Der Verein und die Kindergartenleitung hoffen natürlich auf eine reiche Ernte. Aus den Früchten will der Kindergarten mit Beteiligung der Kinder Holundersaft gewinnen.


4. Mitteilung des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
3. September 2014 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Mitteilungen an alle Mitglieder
Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Siedlerausflug 2014 nach Südtirol – Bruneck, Meran, Franzensfeste

Wir bieten Ihnen dieses Jahr wieder einen Ausflug an. Er führt uns in das wunderschöne und sehr beliebte Südtirol. Führungen sind in Bruneck, Meran und Franzensfeste geplant. Für den geselligen Teil ist mit einer Weinprobe mit Kellerbesichtigung und einem Törggeleabend mit Live-Musik bestens gesorgt.
Das genaue Programm wurde im Juli bekanntgegeben. Die Fahrt findet vom 10. bis 12. Oktober 2014 statt. Es stehen noch einige Plätze zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Willi Kühn,
Ludwig-Thoma-Weg 8 a, Telefon 3202420.


Reise nach Kreta im Mai 2015

Nachdem unsere Reise nach Sizilien vor einigen Jahren sehr großen Anklang fand, bieten wir unseren Mitgliedern 2015 wieder eine Flugreise an. Sie führt vom 10. bis 17. Mai 2015 nach Kreta. Die Reise wird vom Reisebüro Top Travel in Garching veranstaltet. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Ausschreibung.

Es wäre schön, wenn wir wieder gemeinsam eine sehr interessante Reise auf eine geschichtsträchtige Insel unternehmen könnten, die auch zauberhafte Landschaften und interessante Städte zu bieten hat.

Gewerbeschau am 13. und 14. September 2014

Heuer findet wieder eine Gewerbeschau in Garching statt. Sie ist am 13. und 14. September auf dem Bereich um Bürgerplatz und Rathausplatz.
Wir werden uns als Verein mit interessanten Informationen an der Veranstaltung beteiligen. Es wäre schön, wenn Sie bei unserem Stand vorbeischauen könnten.

Siedlerstammtisch am 10. Oktober 2014

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten.

Nächster Termin ist der 10. Oktober 2014, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße. Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.

Garchinger Mietspiegel 2014

Die Stadt Garching hat wieder einen Qualifizierten Mietspiegel herausgegeben. Er gilt ab 1. Mai 2014. Bei der Erstellung waren wir als Verein eingebunden. Unsere Anregungen wurden berücksichtigt.

Einige Exemplare des Mietspiegels liegen mir vor. Sie können bei mir in Garching, Mitterweg 19 abgeholt werden.
Der Mietspiegel mit Online-Rechner ist auf der Homepage der Stadt Garching unter www.garching.de aufzurufen. Laut Stadt gelingt es mit Hilfe dieses Rechners meist, innerhalb weniger Minuten die Vergleichsmiete in Garching zu bestimmen.

Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.


Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

3. Mitteilung des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
3. Juli 2014 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Mitteilungen an alle Mitglieder
Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.

Siedlerausflug 2014 nach Südtirol – Bruneck, Meran, Franzensfeste

Wir bieten Ihnen dieses Jahr wieder einen Ausflug an. Er führt uns in das wunderschöne und sehr beliebte Südtirol. Führungen sind in Bruneck, Meran und Franzensfeste geplant. Für den geselligen Teil ist mit einer Weinprobe mit Kellerbesichtigung und einem Törggeleabend mit Live-Musik bestens gesorgt.
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der beigefügten Beschreibung.

Wir sind sicher, dass es uns gelungen ist, das Programm für alle Teilnehmer interessant zu gestalten. Weitere Informationen und einige Bilder sind auf unserer Homepage www.siedlerbund-garching.de einsehbar.

Die Fahrt findet vom 10. bis 12. Oktober 2014 statt.


Der Reisepreis umfasst die Busfahrt mit einem modernen Reisebus, die Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück, Weinprobe und Törggeleabend, die Führungen sowie sonstige Leistungen wie angegeben.

Veranstalter ist das Busunternehmen Scharf in 85447 Maria Thalheim, Klausenstraße 3.

Preis pro Person für Mitglieder Euro 265,--
Preis pro Person für Nichtmitglieder Euro 280,--
Einzelzimmerzuschlag Euro 20,--

Nichtmitglieder können nur berücksichtigt werden, soweit Plätze nicht durch Mitglieder beansprucht werden. Dieses Mal haben können wir wegen der Kapazität des Hotels insgesamt bis 58 Teilnehmer berücksichtigen.

Wir hoffen auf Ihr Interesse an dieser Fahrt und bitten um verbindliche Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs - einschließlich Zahlung des Reisepreises - berücksichtigt. Telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Anmeldung ist möglich am 14.7.2014 ab 17.00 Uhr bei Willi Kühn, Ludwig-Thoma-Weg 8 a. Sie können den Reisepreis gerne mit Scheck bezahlen.

Erstattung des Reisepreises bei Rücktritt ist nur möglich, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen.


Siedlerstammtisch am 11. Juli 2014

Um die Gemeinschaft im Verein zu stärken, sich besser kennen zu lernen, Austausch von Ideen und Erfahrungen mit den Mitgliedern zu pflegen wird seit 2012 ein Siedlerstammtisch angeboten. Nächster Termin ist der 11. Juli 2014, 19.30 Uhr im Restaurant „El Greco“ in der Schleißheimer Straße..
Wir würden uns freuen, wieder zahlreiche Mitglieder zu einem zwanglosen Abend begrüßen zu können.


Garchinger Mietspiegel 2014

Die Stadt Garching hat wieder Qualifizierten Mietspiegel herausgegeben. Er gilt ab 1. Mai 2014. Bei der Erstellung waren wir als Verein eingebunden. Unsere Anregungen wurden berücksichtigt.
Einige Exemplare des Mietspiegels liegen mir vor. Sie können bei mir in Garching, Mitterweg 19 abgeholt werden.
Der Mietspiegel mit Online-Rechner ist auf der Homepage der Stadt Garching unter www.garching.de aufzurufen. Laut Stadt gelingt es mit Hilfe dieses Rechners meist, innerhalb weniger Minuten die Vergleichsmiete in Garching zu bestimmen.

Mit freundlichen Grüßen


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

2. Mitteilung des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
3. Mai 2014 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Fahrt nach Deggendorf – Landesgartenschau

Dieses Jahr findet die Landesgartenschau in Deggendorf statt. Diese Veranstaltungen sind immer sehr interessant. In Deggendorf kommt hinzu, dass die Stadt im letzten Jahr von einem großen Hochwasser heimgesucht wurde. Wir möchten sehen, wie Deggendorf auf dieser Basis die Gartenschau gestalten konnte. .Anschließend fahren wir nach Massing zu einer Brotzeit zum Landgasthof Schwinghammer. 19.00 Uhr geht es wieder zurück nach Garching.

Termin der Fahrt ist der Samstag, 21. Juni 2014. Treffpunkt ist um 12.00 Uhr am Maibaum.

Wir werden mit dem Bus fahren. Daher ist es nötig, einen Unkostenbeitrag für Busfahrt, Eintritt Landesgartenschau und Führung von 30,-- Euro zu erheben. Anmeldung mit Zahlung des Preises ist beim Sommerfest am 7. Juni und Herrn Kassier Willi Kühn, Ludwig-Thoma-Weg 8 a, Telefon 3202420 bis spätestens 14. Juni möglich.

Wir freuen uns auf einen informativen und gemütlichen gemeinsamen Nachmittag. Gegen 20.00 Uhr werden wir wieder in Garching sein.


Sommerfest 2014

Wie jedes Jahr werden wir auch heuer wieder das traditionelle Sommerfest feiern. Es ist immer wieder ein schöner Anlass, gemeinsam bei Kaffee, Kuchen, einer Maß Bier oder einem Schluck Wein sowie zünftiger Brotzeit einen schönen und geruhsamen Nachmittag und Abend zu verbringen. Dabei wird sicher das Gespräch mit den Nachbarn nicht zu kurz kommen.


Termin des Sommerfestes ist

Samstag, 07. Juni 2014, ab 15.00 Uhr


Das Sommerfest findet dieses Jahr versuchsweise im Garten unseres Gerätehauses in der Schleißheimer Straße 38 statt. Der Zugang ist problemlos über den Vorplatz der Dreifachturnhalle möglich. Dort steht auch genügend Parkraum zur Verfügung. Räder können dort ebenfalls abgestellt werden. Im Garten kann das Fest in wunderschöner Atmosphäre stattfinden.
Für unsere Mitglieder, die nicht mehr leicht den Heimweg bewältigen können bieten wir einen Fahrdienst um 20.00, 21.00 und 22.00 Uhr an. Wer den Fahrdienst für die Hinfahrt in Anspruch nehmen möchte, wird um Voranmeldung an Manfred Solbrig, Telefon 3291571 gebeten.

Wir würden uns sehr freuen, wieder viele Mitglieder und Freunde begrüßen zu können. Bitte tragen Sie durch Ihr Kommen dazu bei, dass unser Sommerfest auch an diesem Standort zum Erfolg wird.

Bei Durchführung des Festes werden immer viele Helfer benötigt, um auch wirklich ein reibungsloses Gelingen sicherzustellen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Mitglieder zur Mithilfe bereit erklären könnten. Jede Hand ist wertvoll und herzlich willkommen.
Bitte melden Sie sich bei der Organisatorin des Festes Waldtraud Bautzmann, Telefon 32386653 oder bei mir, Telefon 3291571.

Eine Einladung zum Sommerfest wird den Zeitungen im Juni beigefügt.

Rabattkarten

Wir hatten bisher von der Firma OBI in Eching einige Rabattkarten erhalten. Viele OBI-Märkte sind jetzt in Hagebau Markt übergegangen, so auch in Eching. Es ist uns gelungen, auch bei dieser Firma Rabattkarten zu erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.
Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Franz Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.
Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Dehner und Firma Praetner, Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

Bei der Firma Pradler in Garching erhalten Sie einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises.

Wir bitten Sie, die Karten nicht an Dritte weiter zu geben. Wir laufen sonst Gefahr, die Rabattmöglichkeiten zu verlieren.

Mit freundlichen Grüßen


Jahreshauptversammlung 2014
15.April 2014 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung 2014 des Siedler- und Eigenheimerbunds Garching b. München standen der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Manfred Solbrig sowie ein Referat zum Thema „Kriminalpolizeiliche Beratung und Vorbeugung“.

Im Jahresbericht erläuterte der 1. Vorsitzende Solbrig die diversen Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr ein. Das Sommerfest war 2013 wegen des sehr schlechten Wetters ausgefallen. Als Ersatz fand ein kleines Weinfest auf dem Gelände des vereinseigenen Gerätehauses an der Schleißheimer Straße statt. Es war bei herrlichem Wetter und einer ansprechender Atmosphäre im Garten unter Obstbäumen eine schöne Veranstaltung. Nach einer Abstimmung der Versammlung soll das Sommerfest 2014 versuchsweise auf dem Gelände an der Schleißheimer Straße stattfinden.

Der übliche jährliche Ausflug fand wieder ein großartiges Echo. Mehr als 50 Teilnehmer erfreuten sich an der Reise ins Burgenland. Stationen waren Eisenstadt und Mörbisch. In Eisenstadt wurde das beeindruckende Schloss Esterhazy besichtigt. Es schloss sich eine interessante Stadtführung an. Der Abend war einer Schifffahrt auf dem Neusiedler See mit Grillabend und Unterhaltungsmusik gewidmet. Auf dem Rückweg nach Garching machte die Reisegruppe Station in der ungarischen Grenzstadt Sopron. Eine Stadtführung gab einen Überblick über die wechselvolle Geschichte.

Erstmals 2006 hatte der Verein am Christkindlmarkt teilgenommen. Nachdem das sehr gut ankam, erfolge auch 2013 eine Beteiligung. Der Stand war oft gut besucht. Das Ergebnis war hervorragend. Der Vorstand freute sich darüber, dass die Tradition des Christkindlmarktes um den Bürgerplatz aufrecht erhalten wurde.

Für die zahlreichen Geräte, die an Mitglieder ausgeliehen werden, wie Baugerüst, Leitern, Bohrhammer, Hochdruckreiniger, Vertekutierer, Kettensäge, Holzspalter, Heckenschere usw. ist seit dem Bau des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße genügend Raum vorhanden. 1. Vorsitzender Solbrig bedankte sich herzlich bei den Helfern, die für die Betreuung der Geräte verantwortlich sind, für deren großen Einsatz. Jeder Gerätewart leistet jährlich rund 130 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Nur dadurch ist es möglich, den umfangreichen Gerätepark zu verwalten und die Ausleihe zu bewerkstelligen. Der Dank galt Erich Kühn, der das Gerüst verwaltet, Josef Mutz, der für den Autoanhänger und größere Geräte zuständig ist und Franz Köppl sowie Josef Reschenhofer, die eine Vielzahl von Kleingeräten ausgeben. Insgesamt waren im vergangenen Jahr fast 300 Ausleihungen zu verzeichnen. Dabei wurden rund 600 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Der 2007 angeschaffte Kleintransporter Ford Transit ist für Transporte des Vereins vorgesehen, wird aber auch an Mitglieder für Transporte in Garching ausgeliehen. Für die Unterbringung des Fahrzeugs wurde an das Gerätehaus eine Doppelgarage angebaut. Sie bietet ausreichend Platz für den Transporter und den Anhänger. 2013 war das Fahrzeug 60 mal in Einsatz.

Im Mai 2010 wurde auf dem Dach des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie hat eine Leistung von 9,6 kWp und lieferte 2012 insgesamt 10.180 kWh Strom. Insgesamt war die Einspeisung bereits mehr als 28.000 kWh. Der Verein möchte mit dieser Anlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und für andere Eigenheimer in Garching demonstrieren, welche Möglichkeiten für Energiegewinnung auf dem eigenen Dach gegeben sind.
Bisher wurden rund 40.000 kWh in das Netz eingespeist. Die monatliche Leistung der Anlage wird auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de veröffentlicht.

Häufig genutzt wurden 2013 die Obi-Rabattkarten. Der Obi-Markt in ‚Eching wurde von Hagebau übernommen. Dem Verein ist es gelungen, auch von Hagebau Rabattkarten zu erhalten. Sie können von allen Vereinsmitgliedern benutzt werden. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Es stehen auch Rabattkarten der Firma Dehner und Praetner in Freising zur Verfügung. Die Rabattkarten können bei einigen Vorstandsmitgliedern abgeholt werden. Bei der Firma Pradler in Garching genügt die Vorlage des Mitgliedsausweises, um einen Rabatt von 10 % zu erhalten.

Erfreut zeigte sich Manfred Solbrig über die Entwicklung der Mitgliederzahl. Sie stieg im vergangenen Jahr auf mehr als 860 Mitglieder. Der Vorsitzende hofft auf einen weiteren Mitgliederzuwachs bei den Selbstbauern. Gerade für diese können die Leistungen des Vereins wie Geräteverleih und Bauherrn- Haftpflichtversicherung sowie die Rechtsberatung von Bedeutung sein und viel Geld sparen.

Dank für langjährige Mitgliedschaft stattete Manfred Solbrig ab bei denjenigen, die schon viele Jahre Mitglied im Verein sind. Erst diese Treue der Mitglieder ermögliche es dem Verein, die zahlreichen Aktivitäten und Bereitstellung von Geräten - anzubieten. Für 60 Jahre treue Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende mit einer Ehrenurkunde des Vereins und des Landesverbandes sowie einer Ehrennadel Johanna Pohl. 40 Jahre Mitglied ist Ilse Fritz. Auch sie erhielt die Urkunden und die Ehrennadel ausgehändigt. Für 25 Jahre Treue hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde für zahlreiche Mitglieder parat.
Angesichts langjähriger Mitarbeit in Vorstand, Verwaltungsrat und als Gerätewarte beschloss die Versammlung, Josef Mutz und Josef Reschenhofer zu Ehrenmitgliedern zu wählen. Sie erhielten für diese Auszeichnung eine Ehrenurkunde und die Goldene Verdienstnadel des Vereins ausgehändigt.

Den Kassenbericht erstattete erstmals Kassier Willi Kühn. Er erläuterte ausführlich die Erträge der Fotovoltaikanlage, des Geräteparks und der verschiedenen Veranstaltungen des Jahres 2013. Der Verein kann auf eine geordnete und stabile Finanzlage vertrauen.

Das sehr aufschlussreiche Referat zum Thema „Kriminalpolizeiliche Beratung und Vorbeugung“ hielt Johann Radlmaier von der Polizeistation Erding.
Er zitierte aus einer Statistik, nach der es bundesweit im Jahr 150.000 Einbrüche gibt. Nach den Erfahrungen der Polizei sind 90 % davon so genannte „Gelegenheitseinbrüche“, die nach einer kurzfristigen Beobachtung des Umfeldes erfolgen. Zum Schutz gegen diese Einbrüche ist es wichtig, dass Türen, Fenster und andere mögliche Einstiegsöffnungen rund 5 Minuten Widerstand bieten. In den meisten Fällen genügt dies, um einen Einbruch zu verhindern. Herr Radlmaier zeigte an Hand vieler Beispiele, wie sich Hauseigentümer gegen Schäden schützen können. Die größte Gefahr lauert im Bereich von Terrassen und Fenstern. Diese zu schützen sei die wichtigste Aufgabe. Hierzu nannte der Referent zahlreiche Möglichkeiten.
Die größte Gefahr für Hauseinbrüche besteht nach den Erfahrungen der Polizei in dem Zeitraum von 16 bis 22 Uhr. Große Gefahr ist auch zwischen 10 und 16 Uhr gegeben. In diesen Zeiträumen geschehen fast 80 % aller Einbrüche.

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


 

Die Namen der langjährigen Mitglieder:

Die Namen der langjährigen Mitglieder:

25 Jahre Mitgliedschaft

Heinz Amman
Ferdinand Baierl
Rupert Bittl
Wolfgang Blome
Dietmar Ehreke
Klaus u. Inge Endler
Fleischer Bernd
Paul Fritz
Arno Ficker
Geisel Gisela
Manfred Geith
Manfred Gummermann
Leo Hanigk
Ernst Hüttinger
Franz Kindlein
Dr. Klaus Köberlein
Kreuter Maria u. Friedrich
Lerch Maria
Leplatoni Egon
Meier Siegfried
Pelikan Anna
Perchermeier Almut
Ponkowsky Marion
Prenzel Theresia
Reichmeier Herbert
Rauen Maria
Rieger Monika
Rößler Edeltraud
Roos Christa
Rothbauer Helmut
Schwabe Walter
Schattenkirchner Hermine
Schneider Elfriede
Dr. Erwin Schuberth
Scholz Ingo
Specht Gerhard
Vögele Klaus

40 Jahre Mitgledschaft

Martin Schiffer
Alfred Elbl
Ilse Fritz
Leonore Hashmi
Magdalena Krauser

60 Jahre Mitgliedschaft

Johanna Pohl


Alfred Grill zum 85. Geburtstag
26. Februar 2014 Klaus Werner

Der Vorstand des Siedlervereins Garching und alle seine Mitglieder

gratulieren ihrem Ehrenvorsitzenden

Alfred Grill

zu seinem 85. Geburtstag

Alles Gute für die Zukunft!


1. Mitteilung 2014 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder

 

3. März 2014 Manfred Solbrig

Liebe Siedlerfreunde !

Jahresversammlung 2014
Der Termin für die Jahresversammlung 2014 musste leider mehrfach verschoben werden. Der ursprünglich vorgesehene Termin hat sich mit Rücksicht auf die Möglichkeiten des Referenten zunächst auf 18. Februar verschoben. Auch dieser Termin wurde verschoben, weil an diesem Tag im Bürgerhaus die Vorstellungsrunde mit den Bürgermeisterkandidaten stattfand. Jetzt ist als neuer Termin für die Versammlung der 15. April geplant. Wir bitten um Verständnis.

Beitragsabbuchung 2014
Die Mitgliedsbeiträge 2014 werden im März mittels Lastschrift eingezogen. Bitte teilen Sie uns evtl. Änderungen Ihrer Bankverbindung rechtzeitig mit. Sie ersparen uns und sich dadurch unnötigen Aufwand und vermeidbare Kosten. Die Banken berechnen für die Rückbuchung Gebühren bis zu 10,-- Euro. Diese müssen wir bei den betreffenden Mitgliedern erheben. Änderungen der Bankverbindung können auch über die Homepage des Vereins unter www.siedlerbund-garching.de mitgeteilt werden.
Wie bereits angekündigt wurde, muss der Lastschrifteinzug künftig nach den Regeln des SEPA-Zahlungsverkehrs erfolgen. Auf den Lastschriftbelegen sehen Sie dann die Gläubiger-ID des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching b. München e.V. Sie lautet DE14ZZZ00000097396. Der Beleg enthält zusätzlich Ihre Mitgliedsnummer. Sie wird in diesem Zusammenhang erstmals vergeben und bleibt künftig bestehen.
Die Umstellung der bisherigen Kontonummern auf das neue System erfolgte weitgehend automatisiert. Bei einigen Banken können dabei allerdings Fehler entstehen. Soweit dies zutrifft, werden wir uns direkt an Sie wenden, um die richtigen Kontodaten IBAN und BIC zu erfahren.
Fälligkeitsdatum für den Beitragseinzug 2014 ist der 27.3.2014.

Rabattkarten
Wir hatten bisher von der Firma OBI in Eching einige Rabattkarten erhalten. Viele OBI-Märkte sind jetzt in Hagebau Markt übergegangen. Es ist uns gelungen, auch bei dieser Firma Rabattkarten zu erhalten. Bei Vorlage dieser Rabattkarten wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei allen Hagebau-Märkten verwendet werden.
Die Rabattkarten können Sie erhalten von Waldtraud Bautzmann, Rainer Belm, Brigitte Goldbach, Alfred Grill, Franz Kindllein, Erich oder Willi Kühn, Josef Mutz, Josef Reschenhofer, Manfred Solbrig.
Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Praetner, Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

Bei der Firma Pradler in Garching erhalten Sie einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises.

Baumschneiden, Service Rund ums Haus
Wir werden öfter gefragt, wer fachgerechtes Baumschneiden für unsere Mitglieder übernehmen könnte.
Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928 und Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.

Stammtisch
Als neue Veranstaltung des Vereins wurde 2012 ein Stammtisch eingerichtet. Der erste Siedlerstammtisch am 12. Oktober 2012 war ein großer Erfolg. Wir werden dieses Angebot gerne weiterführen.
Der nächste Stammtisch trifft sich am Freitag, 11. April 2014, um 19.30 Uhr im Restaurant El Greco in Garching. Wir würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen, damit der Stammtisch zu einer festen Veranstaltung unseres Vereins werden kann. Er dient zwanglosen Gesprächen, dem Meinungsaustausch und fördert evtl. auch neue Ideen um den Zusammenhalt zu fördern.

mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender

 


Siedlerbund Garching pflanzt Obstbaum beim Kinderhaus im Riemerfeldring
27. September 2013 Manfred Solbrig

Manfred Solbrig, Rainer Behm und viele Kinder beim Pflanzen


Der Siedlerbund Garching hat im Garten des Kinderhauses der AWO im Riemerfeldring einen Obstbaum gepflanzt. Auf Wunsch der Leitung wurde ein selbstfruchtender Kirschbaum ausgewählt.

Der Verein möchte auf dieses Weise dazu beitragen, dass Kinder das Blühen der Bäume, Wachsen des Obstes ganz unmittelbar beobachten natürlich auch die Früchte ernten können.
Der Baum wurde im Rahmen einer Veranstaltung des Kinderhauses gepflanzt. 1. Vorstand Manfred Solbrig kündigte an, dass diese Aktion in den kommenden Jahren in anderen Kindergärten fortgesetzt werden soll. Wenn Interesse besteht, freut sich der Verein auf entsprechende Anfragen.

Der Kirschbaum wurde im Obstzentrum Hallbergmoos besorgt und fachmännisch von Heinz Goldbach gepflanzt. Er wird wohl im kommenden Jahr noch nicht blühen. In der Folgezeit hoffen Verein und Kinderhausleitung natürlich auf eine reiche Blüte.

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Sommerfest 2013 - Weinfest
3. August2013 Klaus Werner

Nach Ausfall des jährlichen Sommerfestes in der Gartenstr. wegen schlechten Wetters, hat dieses Mal die Sonne und die Temperaturen es eher zu gut gemeint .

Das hielt aber viele Besucher nicht ab, zum Gerätehaus zu kommen, um dort ein wunderbares "Ersatzfest", das Weinfest zu feiern.

Die Vorstandschaft hat es an nichts fehen lassen, für Speis und Trank (nicht nur, aber auch Wein) war ausführlich gesorgt, und die Stimmung stieg mit zunehmender Zeit immer weiter.Es gab an den gedeckten Tischen viel Gelegenheit all die wichtigen Neuigkeiten und Ratschläge auszutauschen.
Erst am späten Abend hat dann ein aufziehendes Gewitter dem Fest ein natürliches Ende gesetzt.

Ein herzliches "Danke schön" an die Vorstandschaft, insbesondere an die 2.Vorsitzende Brigitte Goldbach, die es sich nicht nehmen ließ, dall die Zeit hinter dem Tresen zu stehen, um die Gäste zu bewirten und zu versorgen.


2. Mitteilung 2013 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
15. April 2013 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Liebe Vereinsmitglieder,

Wir möchten Sie wieder über einige Veranstaltungen und weitere Aktivitäten informieren.


Fahrt nach Freising – Dombesichtigung und Staudengarten Weihenstephan

Hin und wieder bieten wir unseren Mitgliedern Fahrten in die nähere Umgebung zur Erkundung unserer Heimat an. Dieses Jahr wollen wir nach Freising fahren. Zunächst steht eine Besichtigung des Domes mit fachkundiger Führung auf dem Programm. Anschließend fahren wir zum Staudengarten Weihenstephan. Dort werden wir ebenfalls eine Führung von etwa 1,5 Stunden haben. Danach wollen wir natürlich auch den bekannten Biergarten in Weihenstephan besuchen. Gegen 19.00 Uhr geht es wieder zurück nach Garching.

Termin der Fahrt ist der 18. Mai 2013. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr am Maibaum.

Wir werden mit dem Bus fahren. Daher ist es nötig, einen Unkostenbeitrag von 15,-- Euro für Bus und Führungen zu erheben. Er wird beim Einstieg in den Bus kassiert.
Zur besseren Planung bitten wir, bis 13. Mai mitzuteilen, ob Sie teilnehmen wollen. Mitteilung bitte an Manfred Solbrig, Telefon 3291571. Wir freuen uns auf einen informativen und gemütlichen gemeinsamen Nachmittag.


Sommerfest 2013

Wie jedes Jahr werden wir auch heuer wieder das traditionelle Sommerfest in der Gartenstraße feiern. Es ist immer wieder ein schöner Anlass, gemeinsam bei Kaffee, Kuchen, einer Maß Bier oder einem Schluck Wein sowie zünftiger Brotzeit einen schönen und geruhsamen Nachmittag und Abend zu verbringen. Dabei wird sicher das Gespräch mit den Nachbarn nicht zu kurz kommen.
Das Sommerfest findet statt am

Samstag, 25. Mai 2013, ab 15.00 Uhr


Wir würden uns sehr freuen, wieder viele Mitglieder und Freunde begrüßen zu können.

Bei Durchführung des Festes werden immer viele Helfer benötigt, um auch wirklich ein reibungsloses Gelingen sicherzustellen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Mitglieder zur Mithilfe bereit erklären könnten. Jede Hand ist wertvoll und herzlich willkommen. .
Bitte melden Sie sich bei der Organisatorin des Festes Waldtraud Bautzmann, Telefon 32386653 oder bei mir, Telefon 3291571.


Rabattkarten

Wir weisen nochmals darauf hin, dass es uns gelungen ist, von der FirmaHagebau in Eching einige Rabattkarten zu erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Die Karten können bei allen Hagebaau-Märkten verwendet werden. Um auch künftig den Erhalt der Karten zu sichern wäre es allerdings wünschenswert, dass Sie größere Einkäufe in Eching tätigen.
Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Praetner, Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.
Bei der Firma Pradler in Garching erhalten Sie einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises.

Eine weitere Firma bietet unseren Mitgliedern günstige Konditionen an. Bei der Firma CEF GmbH in Dirnismaning können Sie unter Vorlage des Mitgliedsausweises vergünstigt einkaufen. Nennen Sie bitte die Kundennummer des Vereins 00761.

Ausgabe der Rabattkarten für eine kurze Zeit erfolgt bei Alfred Grill, Rainer Belm, Franz Kindlein, Brigitte Goldbach, Josef Reschenhofer und Manfred Solbrig.


Änderung der Eigentumsverhältnisse

Wir bitten darum, Änderungen der Eigentumsverhältnisse an dem versicherten Objekt (z.B. wegen Erbschaft, Bildung von Eigentumswohnungen usw.) unverzüglich an den Verein zu melden. Wir werden die Änderungen an den Landesverband weiterleiten. Erfolgt die Meldung nicht, besteht die Gefahr, dass evtl. der Versicherungsschutz entfällt.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


1. Mitteilung 2013 des 1. Vorsitzenden an die Mitglieder
1. März 2013 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Liebe Siedlerfreunde!

Wir möchten Sie gerne über einige aktuelle Punkte informieren.

Beitragsabbuchung 2013 

Die Mitgliedsbeiträge 2013 werden im März mittels Lastschrift eingezogen. Bitte teilen Sie uns evtl. Änderungen Ihrer Bankverbindung rechtzeitig mit. Sie ersparen uns und sich dadurch unnötigen Aufwand und vermeidbare Kosten. Die Banken berechnen für die Rückbuchung Gebühren bis zu 10,-- Euro. Diese Kosten müssen wir bei den betreffenden Mitgliedern einheben. Änderungen der Bankverbindung können auch über die Homepage des Vereins unter Änderungsformular mitgeteilt werden.

Wir weisen darauf hin, dass der Mitgliedsbeitrag nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung 2012 ab 2013 jährlich 24 Euro beträgt.

Der Lastschrifteinzug muss künftig nach den Regeln des SEPA-Zahlungsverkehrs erfolgen.
Auf den Lastschriftbelegen sehen Sie dann die Gläubiger-ID des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching b. München e.V. Sie lautet DE14ZZZ00000097396.
Der Beleg enthält zusätzlich Ihre Mitgliedsnummer. Sie wird in diesem Zusammenhang erstmals vergeben und bleibt künftig bestehen.

Fälligkeitsdatum für den Beitragseinzug 2013 ist der 27.3.2013.


Rabattkarten – vergünstigter Einkauf

Wir weisen nochmals darauf hin, dass es uns gelungen ist, von der Firma Obi in Eching einige Rabattkarten zu erhalten. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt.
Die Karten können bei allen Obi-Märkten verwendet werden. Um auch künftig den Erhalt der Karten zu sichern wäre es allerdings wünschenswert, dass Sie größere Einkäufe in Eching tätigen.

Weitere Rabattkarten sind vorhanden zur Vorlage bei der Firma Praetner, Freising. Bei Vorlage der Karte wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

Bei der Firma Pradler in Garching erhalten Sie einen Rabatt von 10 % bei Vorlage des Mitgliedsausweises.

Eine weitere Firma bietet unseren Mitgliedern günstige Konditionen an. Bei der Firma CEF GmbH in Dirnismaning können Sie unter Vorlage des Mitgliedsausweises vergünstigt einkaufen.
Nennen Sie bitte die Kundennummer des Vereins 00761.

Ausgabe der Rabattkarten für eine kurze Zeit erfolgt bei Alfred Grill, Franz Kindlein, Brigitte Goldbach, Josef Reschenhofer und Manfred Solbrig.


Baumschneiden, Service Rund ums Haus

Wir werden öfter gefragt, wer fachgerechtes Baumschneiden für unsere Mitglieder übernehmen könnte.
Heckenpflege, Hecken- und Baumschneidearbeiten, Rasenmähen und weitere Dienstleistungen rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt z.B. die Firma Martin Sondermayer, Freisinger Landstraße 35, 85748 Garching, Telefon 36055928.

Arbeiten rund um Haus und Garten übernimmt gegen Entgelt ferner z.B. Herr Klaus Ziegler, Schleißheimer Straße 51, 85748 Garching, Telefon 32627128.


Stammtisch

Der Stammtisch ist eine neue Veranstaltung des Vereins. Der erste Siedlerstammtisch am 12. Oktober 2012 war ein großer Erfolg. Auch zum 2. Stammtisch am 11. Januar 2013 kamen viele Mitglieder.
Der nächste Stammtisch trifft sich am Freitag, 12. April 2013, um 19.30 Uhr im Restaurant El Greco in Garching. Wir würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen, damit der Stammtisch zu einer festen Veranstaltung unseres Vereins werden kann. Er dient zwanglosen Gesprächen, dem Meinungsaustausch und fördert evtl. auch neue Ideen um den Zusammenhalt zu fördern.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Jahresversammlung 2013
mit Neuwahl von Vorstand und Verwaltungsrat
22. Januar 2013 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung 2013 des Siedler- und Eigenheimerbunds Garching b. München standen
der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Manfred Solbrig sowie die Neuwahl von Vorstand und Verwaltungsrat für vier Jahre.


Der neu gewählte Vorstand: von links nach rechts
Willi Kühn (Kassierer); Waltraud Bautzmann, (Schriftführerin);
Manfred Solbrig (1.Vorsitzender); Brigitte Goldbach (2.Vorsitzende); Rainer Belm (3.Vorsitzender);

Im Jahresbericht erläuterte der 1. Vorsitzende Solbrig die diversen Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr ein. Das Sommerfest war 2012 dank des sehr schönen Wetters ein großer Erfolg. Die Sommerfeste an der Gartenstraße sind zu einer schönen Tradition des Vereins geworden. Es wurden bereits 15 Sommerfeste ausgerichtet.

Der übliche jährliche Ausflug fand wieder ein großartiges Echo. Mehr als 70 Teilnehmer erfreuten sich an der Reise ins Wallis und nach Zermatt. Zunächst machte die Reisegruppe Halt am Bodensee. Dort gab es eine zünftige Brotzeit. Nächste Station war Montreux am Genfer See. Dabei konnten die Reisenden einen herrlichen Blick über den See und die Stadt genießen. Bei der Weiterfahrt gab es einen Stopp in Sion. Bei einer Stadtführung wurde den Teilnehmern die Geschichte der ältesten Stadt im Wallis näher gebracht.
Am 2. Tag des Ausfluges war eindeutiger Höhepunkt die Fahrt nach Zermatt. Mit dem Bus ging es bis Täsch. Von dort aus ging die Reise weiter mit der Zahnradbahn nach Zermatt. Ebenfalls mit der Zahnradbahn ging es weiter auf den Gornergrat. Auf einer Höhe von 3.100 Metern konnte die Reisegruppe bei herrlichem Sonnenschein das Matterhorn und die umliegenden Berge und Gletscher wie Monte Rosa usw. bewundern. Auch der Besuch der Stadt Zermatt mit ihren wunderschönen und blumengeschmückten Holzhäusern hinterließ einen bleibenden Eindruck.
Auf der Heimreise am 3. Tag machte die Reisegruppe noch einmal Station in Montreux. Eine Stadtführung entlang der Seepromenade und auch etwas bergauf vermittelte einen Einblick auf eine der schönsten Städte am Genfer See.

Erstmals 2006 hatte der Verein am Christkindlmarkt teilgenommen. Nachdem das sehr gut ankam, erfolge auch 2012 eine Beteiligung. Der Stand war oft gut besucht.

Für die zahlreichen Geräte, die an Mitglieder ausgeliehen werden, wie Baugerüst, Leitern, Bohrhammer, Hochdruckreiniger, Vertikutierer, Kettensäge, Holzspalter, Heckenschere usw. ist seit dem Bau des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße genügend Raum vorhanden. 1. Vorsitzender Solbrig bedankte sich bei den Helfern, die für die Betreuung der Geräte verantwortlich sind, für deren großen Einsatz. Er erwähnte Erich Kühn, der das Gerüst verwaltet, Josef Mutz, der für den Autoanhänger und größere Geräte zuständig ist und Franz Köppl sowie Josef Reschenhofer, die eine Vielzahl von Kleingeräten ausgeben. Insgesamt waren im vergangenen Jahr fast 300 Ausleihungen zu verzeichnen. Dabei wurden rund 500 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Der 2007 angeschaffte Kleintransporter Ford ist für Transporte des Vereins vorgesehen, wird aber auch an Mitglieder für Transporte in Garching ausgeliehen. Für die Unterbringung des Fahrzeugs wurde an das Gerätehaus eine Doppelgarage angebaut. Sie bietet ausreichend Platz für den Transporter und den Anhänger. 2012 war das Fahrzeug 60 mal in Einsatz.

Im Mai 2010 wurde auf dem Dach des Gerätehauses an der Schleißheimer Straße eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Sie hat eine Leistung von 9,6 kWp und lieferte 2012 insgesamt 10.180 kWh Strom. Insgesamt war die Einspeisung bereits mehr als 28.000 KWh. Der Verein möchte mit dieser Anlage einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und für andere Eigenheimer in Garching demonstrieren, welche Möglichkeiten für Energiegewinnung auf dem eigenen Dach gegeben sind. Die monatliche Leistung der Anlage wird auf der Homepage des Vereins www.siedlerbund-garching.de veröffentlicht.

Mehr als 100 mal im Einsatz waren 2012 die Obi-Rabattkarten. Sie können von allen Vereinsmitgliedern benutzt werden. Bei Vorlage wird ein Sofortrabatt von 10 % gewährt. Es stehen auch Rabattkarten der Firma Praetner in Freising zur Verfügung. Die Rabattkarten können bei einigen Vorstandsmitgliedern abgeholt werden. Bei der Firma Pradler in Garching genügt die Vorlage des Mitgliedsausweises, um einen Rabatt von 10 % zu erhalten. Neuerdings gewährt auch die Elektrofirma CEF Mitgliedern des Vereins Sonderkonditionen.

Erfreut zeigte sich Manfred Solbrig über die Entwicklung der Mitgliederzahl. Sie stieg im vergangenen Jahr auf nunmehr 850 Mitglieder. Der Vorsitzende hofft auf einen weiteren Mitgliederzuwachs bei den Selbstbauern. Gerade für diese können die Leistungen des Vereins wie Geräteverleih und Bauherrn- Haftpflichtversicherung sowie die Rechtsberatung von Bedeutung sein und viel Geld sparen.

Dank für langjährige Mitgliedschaft stattete Manfred Solbrig ab bei denjenigen, die schon viele Jahre Mitglied im Verein sind. Erst diese Treue der Mitglieder ermögliche es dem Verein, die zahlreichen Aktivitäten und Bereitstellung von Geräten - anzubieten. Für 50 Jahre treue Mitgliedschaft ehrte der Vorsitzende mit einer Ehrenurkunde des Vereins und des Landesverbandes sowie einer Ehrennadel Walter Fölsner, Adolf Fritz und Anni Schultheiss.

Für 25 Jahre Treue hatte der Vorsitzende eine Ehrenurkunde parat für Heinz Bauer, Erhard Biener, Wilhelm Breundl, Paul Cierpka, Waldtraud Ganserer. Helga Landmann, Rudi Naisar, Rosa Patrovski, Wenzel Schuser und Bernd Steffes.


50 Jahre Mitglied: Herr Walter Fölsner

50 Jahre Mitglied: Herr Adolf Fritz

50 Jahre Mitglied: Frau Anni Schultheiss

Den Kassenbericht erstattete Kassiererin Marianne Herbert.

Bei der Neuwahl des Vorstands gab es einige Änderungen. Wieder gewählt wurden für die kommenden vier Jahre 1. Vorstand Manfred Solbrig, 2. Vorstand Brigitte Goldbach und Schriftführerin Waldtraud Bautzmann. Für das neu geschaffene Amt des 3. Vorsitzenden stellte sich Rainer Belm zur Verfügung und wurde einstimmig gewähtl.
Nicht mehr kandidierte die Kassiererin Marianne Herbert. Sie bekleidete dieses Amt 12 Jahre lang und half auch bei vielen anderen Aktivitäten wie Ausflug, Sommerfest und Christkindlmarkt. Zum neuen Kassier wählte die Versammlung Willi Kühn.


Marianne Herbert
lang anhaltender Beifall für langjährige Tätigkeit im Verein

Viele der Jubilare
mit den verdienten Urkunden

Der Verwaltungsrat, der den Vorstand in seiner Arbeit unterstützen soll setzt sich künftig wie folgt zusammen: Norbert Bauer, Frank Behling, Monika Gruber, Franz Kindlein, Franz Köppl, Erich Kühn, Peter Schöppe, Gerhard Specht und Klaus Werner.

Der Vorsitzende konnte zum Abschluss der Versammlung noch einige besondere Ehrungen vornehmen. Mit der Verdienstmedaille Stufe II des Eigenheimerverbandes Bayern wurden auf Grund ihrer langjährigen ehrenamtlichen Arbeit für den Verein ausgezeichnet Schriftführerin Waldtraud Bautzmann, die bisherige Kassiererin Marianne Herbert und der langjährige Mitarbeiter Josef Reschenhofer.
In Anerkennung ihrer Verdienste um den Verein wurde Marianne Herbert außerdem mit der Silbernen Ehrennadel des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching ausgezeichnet.


Manfred Solbrig
1. Vorsitzender


Ehrenzeichen für Brigitte Goldbach und Gerhard Specht
23. Oktober 2012 Manfred Solbrig, 1. Vorsitzender

Gerhard Specht - Brigitte Goldbach - Manfred Solbrig

Ehrenzeichen des Bayer. Ministerpräsidenten für Verdienste
von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern für Brigitte Goldbach und
Gerhard Specht vom Siedler- und Eigenheimerbund Garching b. München

Der Siedler-und Eigenheimerbund Garching b. München hatte für das Ehrenzeichen des Bayer. Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern Frau Brigitte Goldbach und Herrn Gerhard Specht vorgeschlagen.
Die Ehrenzeichen wurden am 22. Oktober im Landratsamt München durch den Stellvertretenden Landrat Göbl im Rahmen einer Feierstunde für mehrere Ehrungen verliehen. Herr Göbl würdigte die Verdienste der Geehrten ausführlich.

Brigitte Goldbach war von 1996 bis 2008 Schriftführerin und ist seit 2008 bis heute die 2. Vorsitzende des Siedler- und Eigenheimerbundes Garching.

In diesen Funktionen hilft sie engagiert insbesondere auch bei Organisation und Durchführung der jährlichen Sommerfeste. Sie verkauft während des gesamtes Tages Kuchen und Getränke. Beim Christkindlmarkt hilft sie beim Verkauf der Getränke.

Bei der Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Ausflüge des Vereins unterstützt sie bei Planung der Ziele und Fahrtrouten, bei Auswahl der Besichtigungen und Hotels sowie bei Verpflichtung der Busse. Ferner hilft sie vor Ort bei Bezug des Hotels, bei den Stadtbesichtigungen und überall, wo Hilfe notwendig ist. Ohne diese Hilfe wäre die ordnungsgemäße und zügige Abwicklung der sehr erfolgreichen Ausflüge nicht möglich.

Bei Planung und Durchführung der 75-Jahres-Feier des Vereins war Frau Goldbach eine große Hilfe. Sie beteiligte sich bei der Vorbereitung der Festschrift, bei Auswahl der Bilder für eine Dia-Show am Festabend. Außerdem engagierte sie sich sehr bei der festlichen Ausgestaltung des Abends einschließlich der Schmückung des Festsaales.

Gerhard Specht ist seit 1992 bis heute Mitglied im Verwaltungsrat des Vereins.

In dieser Funktion hilft er ebenfalls bei Organisation und Durchführung der jährlichen Sommerfeste insbesondere beim Auf- und Abbau der Verkaufsstände, der Pavillons sowie bei der Aufstellung von Bänken und Tischen für rund 400 Personen. Er hilft auch bei dem Abbau der Bänke und Tische, Stände und Pavillons. Außerdem ist er während des ganzen Tages beim Verkauf von Getränken eingesetzt.

Beim Christkindlmarkt unterstützt Herr Specht bei Herrichten und Schmücken der Verkaufsbude sowie nach Abschluss der Veranstaltung beim Abräumen.

Beim Bau des Gerätehauses des Vereins im Jahre 1997 übernahm Herr Specht die Planung und Bauleitung für das Gebäude, das zu großen Teilen in ehrenamtlicher Arbeit von den Vereinsmitgliedern erstellt wurde. Er half auch tatkräftig beim Bau des Hauses mit. Er erbrachte mehrere 100 ehrenamtliche Arbeitsstunden.

Bei der Erweiterung des Gerätehauses im Jahre 2008 hatte Herr Specht ebenfalls die Planung und Bauleitung. Er pflegte die Kontakte zu den Lieferfirmen und prüfte die eingereichten Rechnungen auf Richtigkeit. Beim Ausbau half er ebenfalls mit.

Bei der Installation einer Photovoltlaikanlage auf dem Dach des Gerätehauses half er mit, die nötigen Anschlussleitungen (ca. 50 Meter Erdkabel) für die Trafostation des Stromversorgers zu verlegen.

Herr Specht ist sehr hilfsbereit und unterstützt ohne Zögern den Verein überall, wo Hilfe nötig ist. Ohne Mitwirkung von Herrn Specht wäre der Bau und die Erweiterung des Gerätehauses kam möglich gewesen.

Der Siedler- und Eigenheimerbund Garching gratuliert den beiden Geehrten sehr herzlich für diese hohe Auszeichnung. Er dankt den Beiden für ihr Engagement für den Verein und damit auch für das öffentliche Leben in Garching.


Manfred Solbrig
1. Vorstand


1.Stammtisch des Siedlervereins
12.Oktober 2012 Klaus Werner

 

Viele beim neuen Stammtisch für den Siedlerverein

Wie macht man das doch gleich wieder, wer könnte mir das sagen?
So, oder so ähnlich ist doch jeder von uns schon einmal vor einem Problem gestanden.

Auf der anderen Seite
Ja, das kann man doch wirklich viel einfacher erledigen, und dabei sieht es dann auch gleich viel professioneller aus!

All diese Fragen wollten wir diskutieren, beim 1. Stammtisch des Siedlervereins. Das Interesse an dieser Diskussion war so gewaltig, wie es sich kaum einer vorzustellen wagte.

Das Lokal war dann auch wegen anderer Besucher aber so überfüllt, daß eine echte Diskussion nicht stattfinden konnte.

Trotzdem wurde schon ein erster Beschluß gefaßt: Auf dieser Homepage wird kurzfritig eine neue Seite eingerichtet, in der jedes Mitglied seine Wünsche einbringen kann, der Arbeitstitel soll "Tauschbörse" heißen. Jeder kann seine Meinung, seine Anregungen , aber auch Dinge zum Tausch anbieten.

Diese Seite wird in den nächsten Wochen eingerichtet. Schauen Sie doch einfach wieder hier vorbei.

Im übrigen bleibt es bein den kommenden Terminen, wieterin im Restaurant El Greco.

11. Januar2013
12. April 2013
12. Juli 2013


1. Stammtisch im Restaurant El Greco


Vorstand der Garchinger Siedler feiert 70. Geburtstag seines
1. Vorsitzenden Manfred Solbrig
1. Sept 2012 Brigitte Goldbach 1.Vorsitzende

Manfred Solbrig begrüßte seine Gäste im festlich geschmückten Raum des Gerätehauses sozusagen in der Heimat des Vereins. Er freute sich beim Sektempfang über den Anklang, den seine Einladung gefunden hatte.

Der Vorstand des Siedlerbundes mit der 2. Vorsitzenden Brigitte Goldbach an der Spitze hatte einige Überraschungen arrangiert. So freute sich der Jubilar sehr über den Beitrag des Blasorchesters Garching. Es spielte eine Reihe schmissiger Musikstücke auf.

In einem launigen Gedicht würdigte Brigitte Goldbach die langjährige erfolgreiche Arbeit des Jubilars für den Verein. Sie überreichte ein honoriges Präsent von Vorstand, Verwaltungsrat und Verein. Manfred Solbrig freute sich sehr und bedankte sich bei allen Beteiligten für den gelungenen Beitrag zur Geburtstagsfeier.

Manfred Solbrig leitet den Siedler- und Eigenheimerbund Garching als 1. Vorstand seit 1988. Vorher war er mehrere Jahre im Verwaltungsrat tätig.
In dieser Zeit nahm der Verein einen enormen Aufschwung. Die Mitgliederzahl wuchs von damals 170 auf jetzt knapp 850 an. Es gelang, aus den vielen Neubaugebieten von damals zahlreiche Neumitglieder zu gewinnen; bis heute finden immer wieder neue Mitglieder sich im Verein bestens vertreten.

Die Leistungen des Vereins für seine Mitglieder wurden deutlich erweitert. So wurden zahlreiche Geräte angeschafft, die zu einem geringen Entgelt an die Mitglieder verliehen werden. Zur Unterbringung der Geräte wurde an der Schleißheimer Straße oben erwähntes Gerätehaus mit viel Eigenleistung der Vereinsmitglieder erstellt. Es wurde später um eine Doppelgarage zur Unterbringung des vereinseigenen Transportfahrzeugs erweitert. Auf dem Dach von Gerätehaus und Garage wurde 2010 eine Photovoltaikanlage installiert.

Manfred Solbrig setzte sich als 1. Vorstand auch dafür ein, die Geselligkeit im Verein zu pflegen. So werden seit 1989 jährlich sehr gut angenommene Ausflüge angeboten. Sie führten zu Zielen, die bei 2-tägigen oder 3-tägigen Reisen erreichbar sind. Beispiele waren Wien, Straßburg, Würzburg aber auch mehrmals Südtirol, Lago Maggiore. Dieses Jahr wird Zermatt und Montreux besucht.

Seit vielen Jahren wird in der Gartenstraße ein immer gut besuchtes Sommerfest veranstaltet. Auch am Christkindlmarkt beteiligt sich der Verein seit mehreren Jahren.